Der Nikolaus bringt neue Bands aufs Graspop Metal Meeting

Veröffentlicht am 07.12.2018 um 18:00 Uhr

Pünktlich zum Nikolaustag kommt die gediegene Metal-Sause GRASPOP METAL MEETING im belgischen Dessel mit einer neuen Bandankündigung um die Ecke. Insgesamt 23 neue Namen stehen nunmehr auf dem ohnehin schon gut und mit Hochkarätern und Geheimtipps gefüllten Festivalplakat. 

MINISTRY, ROB ZOMBIE, STONE TEMPLE PILOTS, die auf tragische Weise berühmt gewordenen EAGLES OF DEATH METAL oder auch Geheimtipps wie LIVING COLOUR, RAVEN, WIEGEDOOD oder INGLORIOUS, die schon einmal auf dem GMM überzeugen konnten, sind nun ein fixer Bestandteil von einer der größten Metal-Massenschunkeleien. 

Schon die bisher bekannt gegebenen Namen lassen allerdings kein Auge trocken und kein metallisches Haupthaar ruhig. Allein KISS, WITHIN TEMPTATION, SLIPKNOT, LYNYRD SKYNYRD, DEF LEPPARD, SABATON, WHITESNAKE oder DISTURBED bieten genug Grund für ein ausgewogenes Metal-Menü, das vom 21. - 23. Juni 2019 in Belgien kredenzt wird. Und dabei wurde noch nicht einmal in die Tiefe gegraben - also das Kleingedruckte gelesen - das unter anderem mit TESTAMENT, CHILDREN OF BODOM, HAMMERFALL, SONATA ARCTICA, DEATH ANGEL oder FLESHGOD APOCALYPSE bereit hält. 

Ausgewogen, bombastisch und laut Anküngigung noch nicht das Ende der Fahnenstange, steckt da wohl noch die ein oder andere Bandankündigung im Ärmel. Man kann gespannt sein. Auch wenn der aktuelle Band-Auflauf wohl tatsächlich keine Wünsche mehr offen lässt. 

Quellenangabe: www.graspop-metal

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Escape Metalcorner
ANZEIGE