BORKNAGAR: Sänger Andreas "Vintersorg" Hedlund verlässt die Band!

Veröffentlicht am 20.02.2019 um 21:05 Uhr

Die Norweger BORKNAGAR sind bekannt für ihre gesangliche Vielfalt und konnten mit ihrem jüngsten Album "Winter Thrice" (2016) gute bis euphorische Reaktionen auslösen. Wie die Band nun vor wenigen Stunden bekanntgegeben hat, wird ihr langjähriger Leadsänger Andreas "Vintersorg" Hedlund die Band verlassen. Dieser Entschluss erfolgte nach Angaben der Band im Einvernehmen und es soll zudem nicht ausgeschlossen sein, dass Herr Vintersorg auf künftigen Veröffentlichungen BORKNAGARs als Gastsänger auftauchen wird. Den Posten des Chef-Vokalisten wird indes Simen "I.C.S. Vortex" Hestnæs (ARCTURUS, ex-DIMMU BORGIR) übernehmen.

Die Band befinde sich unterdessen in den letzten Zügen ihrer Aufnahmen zum Nachfolger von "Winter Thrice". BORKNAGARs elfter Langspieler soll in diesem Frühjahr von Jens Bogren gemixt und gemastert werden. Ein offizielles Release-Datum werde in nicht allzu ferner Zukunft folgen.

Bandgründer Øystein G. Brun spricht dankbare Worte an seinen langjährigen Gefährten:

"It is with a lot of respect, gratitude and good memories I see one of my brothers in music set sails for new shores. Times are changing, and we both saw this coming for a while. Even though we are splitting as partners in BORKNAGAR, I am happy to say that we have decided to carry on our musical brotherhood in Cronian (Official). A new album will be released whenever time allows for that."

Auch Vintersorg selbst äußert sich zu seinem Abschied von BORKNAGAR:

Time has come to make some tough decisions and let reality set the rules. It is with both a light and heavy heart I leave Borknagar as the lead vocalist. The light part is that it´s done in an amicable way and that this is the right thing to do for me, in respect for the fans and Borknagar. The heavy part is that it’s hard to leave something this meaningful and beautiful. My situation after the accident makes it hard to tour, and my job situation complicates things further. So in a way I’m not ”leaving” as such, it’s more like I’m putting some oil into the Borknagar machinery so the band can keep their busy schedule, get out on the road and meet you guys. Borknagar will always have a special place in my heart and mind, and I hope that I can do some guest performances further down the road. The guys in the band are fantastic musicians and persons and I wish them the best of luck. However, Cronian is not dead and may shake its head before you know it.

Wie die Musiker andeuten, dürfte es ein baldiges Wiedersehen mit CRONIAN geben, wo Vintersorg und Øystein G. Brun weiterhin gemeinsame Sache machen. Wir bleiben gespannt und wünschen Vintersorg für die Zukunft alles Gute.

Quellenangabe: BORKNAGAR
Weitere Infos: BORKNAGAR

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: CHILDREN OF BODOM - Hexed
ANZEIGE