IN FLAMES: veröffentlichen neues Album "I, The Mask" und Musikvideo zu "Call My Name", verkünden finales Line Up für Borgholm Brinner!

Text: Dark Lord
Veröffentlicht am 01.03.2019 um 21:00 Uhr

Heute veröffentlichen die schwedischen Visionäre IN FLAMES ihr 13. Studioalbum mit Namen "I, The Mask", das ab sofort hier erhältlich ist, als Digipak, Jewelcase, Vinyl mit Jesterhead-Popup oder Mailorder Edition mit Jesterhead Latex Maske.

Die 12 Songs schwere Scheibe, die mit der hämmernden Hymne "Voices" startet, nimmt den Hörer mit auf eine Reise durch den Bandspezifischen melodischen Sound. Von den softeren Riffs auf "Call My Name" zu den schreddernden Gitarren auf "Burn" oder der ersten Single "I Am Above", zeigt "I, The Mask" erneut die musikalische Vielfalt der Band, die sich zwischen Eingängigkeit und zermalmendem Sound bewegt.

Seht das Musikvideo zu "Call My Name" hier: 

"Ich liebe es, Dinge zu erschaffen und danach die Welt zu bereisen und in jeder Stadt zu sehen, wie die Songs die Leute auf verschiedene Art bewegen. Es gibt nichts Schöneres als zu erfahren, wie ein Lied eine Person beeinflusst hat und wenn man dann mit jemand anderem spricht, hört man eine ganz neue Version und merkt, dass derselbe Song Leute ganz unterschiedlich getroffen hat. Die Dynamik, die somit zwischen dem Songschreiber und den Fans entsteht, ist unglaublich, und einer der wichtigsten Gründe, weshalb wir nach so vielen Jahren noch dabei sind. Etwas zu erschaffen und es dann mit der Welt zu teilen, ist das Schönste." sagte Anders Fridén.

"Für "Battles" habe ich viel Material bereits allein Zuhause geschrieben gehabt, doch auf diesem Album haben Anders und ich uns von Anfang an zusammengesetzt und dann geschaut, wo die Inspiration uns hinführt. Dieser Prozess tat uns sehr gut und viele Texte beeinflussten die Melodien und ich habe viele Riffs aus Anders' Anstoß heraus geschrieben, wenn er einen starken Textvers vorbrachte. Es war eine tolle Symbiose zwischen uns beiden diesmal." sagte Björn Gelotte.

Für das Album hat die Band erneut mit dem mehrfach GRAMMY nominierten Produzenten Howard Benson (MY CHEMICAL ROMANCE, MOTÖRHEAD) gearbeitet und gemixt wurde die Scheibe von dem Grammygewinner Chris Lord-Alge (CHEAP TRICK, LINKIN PARK) and gemastert von Ted Jensen (PANTERA, EAGLES, GUNS N' ROSES). 

"I, The Mask" ist ab heute erhältlich. Sichert Euch das Format Eurer Wahl hier!

Weitere Infos: IN FLAMES

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: FLESHGOD APOCALYPSE - Veleno
ANZEIGE