NEAL MORSE: veröffentlicht den neuen Song "Love Has Called My Name" von seiner Progressive-Rock-Oper "Jesus Christ the Exorcist"!

Text: Dark Lord
Veröffentlicht am 04.06.2019 um 15:22 Uhr

NEAL MORSE veröffentlicht mit "Jesus Christ the Exorcist" eine Progressive-Rock-Oper. Der Musiker selbst schrieb die Musik für dieses Projekt und fungiert auch als Produzent. Unterstützt wird Morse dabei von einer All-Star-Besetzung verschiedener Sänger und Musiker. Die Idee zu seinem neuen Werk kam Morse, nachdem ein Freund sich das Musical "Jesus Christ Superstar" angesehen und ihm davon vorgeschwärmt hatte. "Er sagte mir immer wieder, ich sollte ein episches Prog-Werk schreiben, das auf den Evangelien basiert", berichtet Morse.

"Love Has Called My Name" (Official Audio)

Track List:

CD 1

01. Introduction
02. Overture
03. Getaway
04. Gather The People
05. Jesus’ Baptism
06. Jesus’ Temptation
07. There’s A Highway
08. The Woman Of Seven Devils
09. Free At Last
10. The Madman Of The Gadarenes
11. Love Has Called My Name
12. Better Weather
13. The Keys To The Kingdom
14. Get Behind Me Satan

CD 2

01. He Must Go To The Cross
02. Jerusalem
03. Hearts Full Of Holes
04. The Last Supper
05. Gethsemane
06. Jesus Before The Council And Peter’s Denial
07. Judas’ Death
08. Jesus Before Pilate And The Crucifixion
09. Mary At The Tomb
10. The Greatest Love Of All
11. Love Has Called My Name (Reprise)

Quellenangabe: Frontiers Music Srl
Fotocredits: Frontiers Music Srl
Weitere Infos: Neal Morse

WERBUNG: Area 53 Festival 2019
ANZEIGE
WERBUNG: FLESHGOD APOCALYPSE - Veleno
ANZEIGE