LOST LEGACY: unterschreiben einen weltweiten Deal mit Pure Steel Records!

Text: Dark Lord
Veröffentlicht am 18.08.2019 um 17:29 Uhr

Wenn man an diesen berühmten Stadtteil in New York denkt, fallen einem großen Namen ein, wie Bobby Darin, Eydie, Anthrax, Gorme, Joey Kramer (Aerosmith) und Ace Frehley (KISS). Vielleicht stehen auch einmal LOST LEGACY auf dieser Liste. Pure Steel Recordssind stolz darauf, dass LOST LEGACY einen weltweiten Deal bei uns unterschrieben zu haben.

LOST LEGACY wurde 1998 in der Bronx, New York gegründet, sind dem klassischen melodischen Power Metal mit einem Schuss Moderne verpflichtet und kombinieren lyrische Geschichten, die auf realen Situationen basieren mit positiven Botschaften. Kürzlich absolvierte die Band eine erfolgreiche Tournee Im Vorprogramm von Metal Church und spielte im Mai 2019 vier ausverkaufte Shows. Die Tour führte die Band nach New York City, Baltimore, Pittsburgh sowie Minneapolis.

Ihr neues Album mit dem Titel "In the Name of Freedom" ist fertig aufgenommen. Ein offizieller Releasetermin wird demnächst bekannt gegeben.

Bandstatement: "LOST LEGACY are proud to be part of the Pure Steel Records® family. As a Power Metal Band, we had no interest in signing with labels that did not live and breathe Metal. The label has a tradition of promoting heavy metal throughout the world. We have been following the label for a while and wanted to partner with them to launch our new record "In The name of Freedom". The label has bands that we respect and thought this would be a great opportunity for us to bring our music to metal heads around the world".

LINE-UP:

Dave Franco – Vocals
Jorge Pulido – Lead Guitars, Vocals
Scott Bennett – Lead Guitars, Vocals
Jochen Wittlinger – Bass, Vocals
AJ Spinelli – Drums

Quellenangabe: Pure Steel Records
Fotocredits: Pure Steel Records

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: MADHOUSE
ANZEIGE