THE GHOST INSIDE und weitere Bands bekanntgegeben

Full Force 2020: Die ersten 21 Gründe, um zu feiern

Text: Jazz Styx
Veröffentlicht am 01.10.2019 um 19:54 Uhr

Natürlich findet auch 2020 wieder das Core- und Metalfestival Full Force statt. Auf der Insel Ferropolis im Süden von Sachsen Anhalt (Deutschland) wird wieder gezappelt, getanzt, gepogt und der Pit mit willigen Menschenopfern gefüllt. Um ebendiese Willigkeit der Opfer sicherzustellen, muss es natürlich ordentliche Musik geben.

Vor Kurzem wurde bereits ein Headliner bekanntgegeben. Nachdem THE GHOST INSIDE 2015 auf ihrer Tour einen schweren Unfall erlitten, kehren sie 2020 erstmals nach Deutschland zurück. Für nur eine exklusive Show werden die Hardcore-Legenden auf dem Full Force auftreten!

Doch damit nicht genug. Weitere 20 Bands von Hardcore über Metalcore bis Black und Death Metal wurden bereits bestätigt. Es folgt eine vollständige Liste mit Links zu den Stormbringer-Bandprofilen und Album-Reviews.

1349: Black Metal aus Norwegen seit 1997. 2019er LP: „The Infernal Pathway“.

BLEED FROM WITHIN: Melodic Death Metal, Groove Metal und Metalcore aus Schottland seit 2005. 2018er LP: „Era“.

DAGOBA: Groove Metal, Idustrial Metal und Djent aus Frankreich seit 1998. 2017er LP: „Black Nova“.

DYING FETUS: Brutal Death Metal und Grindcore aus den USA seit 1991. 2017er LP: „Wrong One To Fuck With“.

EXCREMENTORY GRINDFUCKERS: Grindcore, Fun Metal und Cover-Musik aus Deutschland seit 2001. 2016er LP: „Vorsprung durch Hektik“.

FIRST BLOOD: Hardcore Punk und Metalcore aus den USA seit 2002. 2017er LP: „Rules“.

FROG LEAP: Cover-Musik mit dem durch YouTube bekannten Leo Moracchioli aus Norwegen.

GET THE SHOT: Hardcore und Thrash Metal aus Kanada seit 2009. 2017er LP: „Infinite Punishment“.

IMMINENCE: Metalcore und Post-Metalcore aus Schweden seit 2010. 2019er LP: „Infectious“.

KNOCKED LOOSE: Hardcore Punk, Melodic Hardcore und Metalcore aus den USA seit 2013. 2019er LP: „A Different Shade Of Blue“.

MILKING THE GOATMACHINE: Death Metal und Grindcore aus Deutschland seit 2008. 2017er LP: „Milking In Blasphemy“.

NORTHLANE: Hardcore Punk, Metalcore, Mathcore und Djent aus Australien seit 2009. 2019er LP: „Alien“.

POLAR: Hardcore Punk aus England seit 2009. 2019er LP: „Nova“.

PRIMORDIAL: Celtic Folk Black Metal bzw. Pagan Metal aus Irland seit 1987. 2018er LP: „Exile Amongst The Ruins“.

RISE OF THE NORTHSTAR: Metalcore, hardcore Punk, Rap Metal, Groove Metal und Alternative Metal aus Frankreich seit 2008. 2018er LP: „The Legacy Of Shi“.

RISK IT!: Hardcore aus Deutschland seit 2009. 2019er EP: „Era Of Decay“.

ROTTING CHRIST: Melodic Black Metal aus Griechenland seit 1984. 2019er LP: „The Heretics“.

SILVERSTEIN: Post Hardcore, Emo, Screamo, Hardcore Punk und Indie Rock aus Kanada seit 2000. 2019er Best-Of-LP: „Redux: The First Ten Years“.

SOILWORK: Melodic Death Metal aus Schweden seit 1995. 2019er LP: „Verkligheten“.

SWISS & DIE ANDERN: Punkrock aus Deutschland seit 2014. 2018er LP: „Randalieren für die Liebe“.

 

Eine vollständige Liste aller 2020 auf dem Full Force auftretenden Bands lässt sich auch hier finden.

Quellenangabe: full-force.de
Fotocredits: Full Force

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: NIGHTWISH - Decades: Live In Buenos Aires
ANZEIGE