RUNNING WILD: kreuzen die Klingen!

Veröffentlicht am 23.10.2019 um 08:00 Uhr

Drei lange nach "Rapid Foray" folgt ein neuer Kanonenschuss von Käpt'n Rock'n'Rolfs Flaggschiff RUNNING WILD. Da die nächste Vollzeit-Kaperfahrt erst im Frühsommer 2020 erfolgen soll, nehmen die deutschen Freibeuter ihre Fans am 6. Dezember mit auf eine kleine Brandschatzerei. Pünktlich zum Nikolaustag erscheint die EP "Crossing The Blades" mit vier neuen Songs, darunter eine Coverversion des KISS-Songs "Strutter".

Der Titeltrack "Crossing The Blades" folgt zunächst als EP-Verison und wird für das nachfolgende Album neu eingespielt.

Rock'n'Rolf Kasparek kommentiert:

„Diese Version gibt es nur auf der "Crossing The Blades"-EP. Das Album wird später eine andere Fassung bekommen, und zwar komplett neu aufgenommen und mit kleinen Änderungen.“

"Stargazed" wurde bereits während der RUNNING WILD Show beim 2018er Wacken Open Air weltexklusiv präsentiert. Mit dem KISS-Cover "Strutter" möchte Rock'n'Rolf etwas "mehr Dampf" in einen Song seiner frühen Idole bringen und ihn in seiner eigenen Spielart präsentieren. Das abschließende "Ride On The Wild Side" wäre "aufgrund seiner kraftvollen Gangart und der hohen kompositorischen Qualität beinahe auch in die engere Auswahl für das angekündigte Album gekommen" - da bleiben wir doch gespannt!


"Crossing The Blades" erscheint am 06.12.2019 via Steamhammer/SPV als CD-EP, 12" Vinyl, Shirt Bundle (Steamhammer Shop), Download und Stream.

Tracklist "Crossing The Blades":

1. Crossing The Blades
2. Stargazed
3. Strutter
4. Ride On The Wild Side

Line-Up:

Guitars, Vocals: Rock N’ Rolf
Guitars: Peter Jordan
Bass: Ole Hempelmann
Drums: Michael Wolpers

Quellenangabe: RUNNING WILD, STEAMHAMMER / SPV
Weitere Infos: RUNNING WILD

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE