RAGE: veröffentlichen Album Details, Musikvideo und Europa Tour Dates!

Text: Dark Lord
Veröffentlicht am 09.11.2019 um 15:16 Uhr

Er hat es wieder getan ... Peavy Wagner und seine Mannen von RAGE haben erneut bewiesen, dass sie immer noch wissen wo der Power Metal Hammer hängt, und haben mit "Wings Of Rage" ein erneut starkes Power Metal Album abgeliefert.

Nur wenige Metal-Formationen können auf eine dermaßen umfassende, vielschichtige und abwechslungsreiche Karriere zurückblicken wie RAGE. Gegründet im Frühjahr 1983 in Herne, Nordrhein-Westfalen hat die Band um Sänger/Bassist Peavy Wagner im Laufe ihrer langen Laufbahn eine riesige Bandbreite an stilistischen Nuancen in ihr Gesamtkonzept integriert. Es gab Veröffentlichungen mit schwerpunktmäßig harschen Thrash-Klängen, aber auch Scheiben mit hymnischem Power Metal sowie – im wahrsten Sinne des Wortes – Werke mit symphonischer Ausrichtung. All das und noch viel mehr findet man nun auch auf W"ings Of Rage", dem neuesten Album der dreiköpfigen Gruppe. Peavy und seinen Kollegen Marcos Rodriguez (Gitarre) und Vassilios Maniatopoulos (Schlagzeug) ist es gelungen, die Vielseitigkeit und Erfahrung der fast 37-jährigen Bandgeschichte in zwölf aktuellen Songs zusammenzufassen und gleichzeitig ein neues Kapitel aufzuschlagen.

"Ähnlich bunt wie die RAGE-Historie ist auch das Material auf "Wings Of Rage"", bestätigt Peavy, "allerdings immer verbunden mit einer klar erkennbaren Weiterentwicklung unserer Stärken, sprich: mit zeitgemäßen Spielweisen und einem topmodernen Sound." 

Veröffentlicht wird "Wings Of Rage" am 10. Januar 2020 über Steamhammer/SPV in den Formaten Digipak-CD, Vinyl-Doppel-LP, limitiertes Box-Set und digitaler Stream/Download. Bereits am 18. Oktober wurde mit "Let Them Rest In Peace" die erste Single, inklusive eines sehenswerten Videoclips, den Rage in einer stillgelegten Papierfabrik gedreht haben veröffentlicht.

"Let Them Rest In Peace" Musikvideo:

 

Track List:

01. True
02. Let Them Rest in Peace
03. Chasing The Twilight Zone
04. Tomorrow
05. Wings Of Rage
06. Shadow Over Deadland (The Twilight Transition)
07. A Nameless Grave
08. Don`t Let Me Down
09. Shine A Light
10. HTTS 2.0 3
11. Blame It On The Truth
12. For Those Who Wish To Die

 

RAGE Live:
 
2019

07.12. DE-Balingen – Crazy Christmas
28.12. DE-Annweiler – Hohenstaufensaal
29.12. DE-Andernach – JUZ Live Club

2020

05.02. DE-Mannheim – MS Connexion Complex
06.02. DE-Hamburg – tba.
07.02. DE-Siegburg – Kubana

08.02. UK-London – Underworld
11.02. ES-Madrid – Caracol
12.02. ES-Barcelona – Boveda
14.02. IT-Milano – Legend`s Club
15.02. DE-Memmingen – Kaminwerk
16.02. DE-Nürnberg – Hirsch
18.02. CH-Pratteln – Z7
19.02. AT-Vienna – Szene

20.02. SVK-Kosice – Collosseum
21.02. SVK-Zvolen – Dom Kultury ZSR
22.02. CZ-Prague – Nova Chmelnice
23.02. DE-Bochum – Zeche

 

Quellenangabe: SPV/Steamhammer
Fotocredits: Jörg Tochtenhagen
Weitere Infos: RAGE

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: SLAYER - The Repentless Killogy
ANZEIGE