MINDTECH: veröffentlichen Infos zum neuen Album!

Text: Dark Lord
Veröffentlicht am 14.01.2020 um 22:09 Uhr

"Omnipresence" heißt das neue Werk von Norwegens Anspruchs Metal Hopefuls MINDTECH.

Die Band gibt es seit 2007, sie blickt auf ein Album und eine EP zurück, teilte bereits die Bretter mit Volbeat, Pagan’s Mind, Triosphere, Eclipse, Masterplan, Pyramaze, Seventh Wonder, In Flames und Kvelertak und besticht auf "Omnipresence" mit einer beeindruckenden Balance aus Heaviness und Prog-Finesse und einem Reigen toller Hooks von Sänger Mathias Molund Indergård, der schon in Judas-Priest- und Iron-Maiden-Coverbands zeigte, was für ein Talent er ist.

Auch inhaltlich wird es interssant: "Omnipresence" behandelt die ewige Suche nach der Wahrheit und die Gewissheit, dass das Leben eine höhere Bedeutung haben muss, als was uns heutzutage normalerweise gelehrt wird. "Omnipresence" kommt am 13. März via TriTech Records in den Handel.

 

Track List:

The Path Of The Sages
Part I The Big Question (06:24)
Part II The Lotus Eyed (05:25)
Part III Unity (06:42)
4. These Are The Days (05:01)
5. The Journey (04:36)
6. Standing Tall (03:48)
7. Brahman (04:11)
8. Through The Veil (06:03)

Quellenangabe: TriTech Records
Fotocredits: Svein Finneide

WERBUNG: Bonded - Rest In Violence
ANZEIGE
WERBUNG: MARKO HIETALA - Pyre Of The Black Heart
ANZEIGE