Debütalbum im Stream

RYTE: Frischer Power Psych Rock aus Wien!

Text: adl
Veröffentlicht am 15.01.2020 um 17:37 Uhr

RYTEs selbstbetiteltes Debütalbum ist im Grunde das Ergebnis eines intensiven anderthalbjährigen Schreibprozesses (Ende 2016 bis Anfang 2018), der von einem sehr kreativen und gemeinschaftlichen Geist innerhalb der Band angetrieben wurde. Das Album besteht aus vier langen Tracks, die im Laufe der Zeit sorgfältig konstruiert und entwickelt wurden. Der Ablauf war völlig natürlich, da jedes Mitglied gleichermaßen teilnahm und seine ganz persönlichen Fähigkeiten einbrachte.

Das Album überschreitet die starren Grenzen des Psych Rock, da es von unzähligen Musikstilen beeinflusst wird, darunter Doom, Prog Rock, Jazz und sogar Weltmusik. Der Sound wird dominiert von heruntergestimmten, manchmal doomigen, manchmal epischen Zwillingsgitarren, dynamischen und jazzigen Drums, verzerrten, verspielten Basslines und raumgreifenden Theremin-Landschaften. Obwohl sich der Gesang sehr zurückhält, existiert er und wird entweder von Lukas oder Arik beigesteuert, während die Texte auf ausgeflipptes Science-Fiction-Zeug verweisen.

Die Produktion übernahm Hannes und nahm die LP in seinem eigenen Proberaum auf. Michael Piller hat den Mix gemacht und niemand anderes als die Underground-Produzent-Legende Tim Green hat das Album in den Louder Studios in Kalifornien gemastert.

VÖ: 17.01.2020, Heavy Psych Records

 

 

Fotocredits: All Noir Promotion/RYTE
Weitere Infos: RYTE

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE