Father Of All Motherfuckers

GREEN DAY: Neues Album in den Startlöchern!

Text: adl
Veröffentlicht am 23.01.2020 um 19:07 Uhr

Die fünffach Grammy-ausgezeichneten Rock and Roll Hall of Fame-Mitglieder GREEN DAY haben bereits letztes Jahr ihre neue Single „Father of All Motherfuckers” enthüllt. Der Track ist zugleich der Lead-Track ihres kommenden 13. Studioalbums, das denselben Titel trägt und am 7. Februar 2020 erscheint.

Die Rock-Ikonen sind dieses Jahr auf einer globalen Stadiontour mit FALL OUT BOY und WEEZER zu sehen. The Hella Mega Tour - präsentiert von Harley-Davidson - beginnt am 13. Juni in Paris und wird Städte quer durch Europa, das UK und Nordamerika bereisen. Daneben werden Green Day eine Reihe von Solo-Dates in Europa und Asien spielen, darunter am 21. Juni im Wiener Ernst-Happel-Stadion.
Tickets gibt es - noch - bei OETICKET.com!

 

 

GREEN DAY sind eine US-amerikanische Punk-Rock-Band aus Berkeley, CA, mit der Anfang der 1990er Jahre das Punk-Revival begann. Mit weltweit über 70 Millionen verkauften Alben und über 10 Milliarden Audio-/Video-Streams sind sie eine der erfolgreichsten Bands aller Zeiten. Ihr 1994 erschienenes drittes Studioalbum "Dookie" brachte der Band den internationalen Durchbruch und verkaufte sich allein in den USA mehr als 10 Millionen Mal (Diamand Status). Dem Album wird gemeinhin die Wiederbelebung des öffentlichen Interesses an Punkrock zugeschrieben. Für GREEN DAY markierte das Werk den Beginn einer Karriere voller #1-Hitsingles. Die Band nennt fünf Grammys ihr Eigen und wurden im April 2015 in die Rock And Roll Hall Of Fame aufgenommen.

2004 veröffentlichten GREEN DAY die Rockoper "American Idiot", die ihnen breite Aufmerksamkeit sicherte, sich allein in den USA mehr als 7 Millionen Mal verkaufte und einen Grammy als „Best Rock Album“ gewann. Mojo erklärt: „Es ist berauschendes Material, die Art von Album, das die Grenzen dessen neu absteckt, was für eine Punk-Rock’n’Roll-Band im 21. Jahrhundert möglich ist.“ 2010 feierte eine Bühnenadaption von "American Idiot" Premiere am Broadway, begleitet von großem Erfolg bei Kritikern und Publikum. Das kalifornische Trio hat insgesamt über 70 Millionen Tonträger verkauft und weist mehr als 10 Milliarden kummulierte Audio/Video Streams auf.

Das für den 07.02.2020 angekündigte Album "Father Of All Motherfuckers" ist das 13. Studioalbum der Band. Die erstee Single "Father Of All..."  wurde bereits über 6 Mio. Mal gestreamt!

Sänger Billie Joe Armstrong kündigt das Album als "The New! soul, Motown, glam and manic anthemic. Punks, freaks and punishers!" an. In den Lyrics dreht es sich um "the life AND death of the party" und um den "lifestyle of not giving a fuck."

Mit einer Laufzeit von 26:16 wird es das bislang kürzeste GREEN DAY Album der Bandgeschichte sein.

Das Album "Father Of All Motherfuckers" kannst Du bei Amazon.de vorbestellen

Trackliste:
1.    Father of All...    2:31
2.    Fire, Ready, Aim    1:52
3.    Oh Yeah!    2:51
4.    Meet Me on the Roof    2:40
5.    I Was a Teenage Teenager    3:45
6.    Stab You in the Heart    2:10
7.    Sugar Youth    1:54
8.    Junkies on a High    3:06
9.    Take the Money and Crawl    2:09
10.    Graffitia 3:18

Quellenangabe: Warner Music
Weitere Infos: GREEN DAY

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: KREATOR - London Apocalypticon
ANZEIGE