Das Mutterschiff kehrt heim!

CALL THE MOTHERSHIP: Neue EP und Verlust eines Crewmitglieds!

Veröffentlicht am 23.01.2020 um 22:34 Uhr

// HOPE .

"It is time to come home. Please. Come home.”
- unknown origin, today

Die spannende Geschichte von CALL THE MOTHERSHIP ist bald um ein Kapitel reicher: am 02.02. erscheint die neue EP "Of Coming Home", die die Crew mit hoffungsfrohen Botschaften heimkehren lässt. Das Mutterschiff wird am 08.02. im Aera in Wien landen und mit einer Special Show die neue Publikation für und mit euch feiern. Als kleinen Vorgeschmack haben CALL THE MOTHERSHIP bereits die Single "Hope" samt zugehörigem Video für euch am Start:

 


 

stream the single here:
https://distrokid.com/…/callthemo…/of-coming-home-radio-edit


Leider gibt es aber auch schlechte Nachrichten: für Primer Sid (Vocals) wird es die letzte Show mit CALL THE MOTHERSHIP sein. Nachfolgend das Originalstatement zu Ausstieg:

„4 Jahre ist es her, als mich Jörg bei einer Partie DESTINY gefragt hat ob ich es mir vorstellen könnte bei seiner Band CALL THE MOTHERSHIP die zweiten Vocals der Band zu vervollständigen. Prepros wurden ausgetauscht, ich wurde auf Recording-Sessions eingeladen und sofort war mir klar - Das ist es! Hier sind die Leute, mit denen ich Musik machen will.
Kurze Zeit später folgte ein weiterer Sängerwechsel und ich konnte meinen besten Freund Ermis Holletschek mit an Bord des Mutterschiffs holen. Zahlreiche Songs wurden recorded. Videos gedreht, Shows gespielt und Freundschaften geschlossen. CALL THE MOTHERSHIP wurde sehr schnell nicht nur zu der Band, mit der ich Musik mache, sondern sie wurde Familie und das war eine wahrhaft unbeschreibliche Erfahrung und Entwicklung, die ich mit diesen Jungs machen und durchleben durfte.
Daher fallen mir folgende Worte eher schwer, doch nach längerer Überlegung bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass diese Reise für mich hier endet und ich mich anderen Kapiteln meines Lebens widmen werde. Kein böses Blut. Keine Bitchfights, nur absolute Unterstützung und Support den ich von diese Familie bekommen habe.
Ich kann euch nicht genug danken, eine solch geile Zeit gehabt zu haben. Auch den Fans und Freunden dieser Band, die kontinuierlich zu unseren Shows gekommen sind und uns unterstützt haben: Danke, danke, danke!
Mit 8. Februar bestreite ich mein letztes geplantes Konzert mit dem Mutterschiff und möchte einen großen Applaus an Gerald Kamper aussprechen, der von nun an meine Parts übernehmen und zum Besten geben wird.“

Quellenangabe: Call The Mothership
Weitere Infos: CALL THE MOTHERSHIP

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Blues Pills - Holy Moly!
ANZEIGE