CYNIC: Schlagzeuger Sean Reinert ist verstorben - Update 1!

Text: Dark Lord
Veröffentlicht am 25.01.2020 um 20:49 Uhr

Leider gibt es heute noch eine Traurige Nachricht! Sean Reinert, der langjährige Schlagzeuger der progressiven / technischen Metal-Pioniere CYNIC, ist verstorben. Er wurde am Freitagabend (24. Januar) in seinem kalifornischen Zuhause bewusstlos aufgefunden. Es wurde noch keine Todesursache bekannt geben. Sean Reinert wurde nur 48 Jahre alt.

Sean Reinert war zusammen mit dem Gitarristen / Sänger Paul Masvidal Gründungsmitglied von CYNIC und blieb bis September 2015 in der Gruppe. Auch mit dem wegweisenden DEATH-Album "Human" meisselte sich der Drummer für immer in das kollektive Metaller-Gedächtnis.

Update 1: TMZ berichtet, dass die Strafverfolgungsbehörden melden, dass Sean am Freitag von einem Familienmitglied in seinem Haus in San Bernardino gegen 20:45 Uhr gefunden wurde. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, aber nachdem sich alle lebensrettende Maßnahmen als unwirksam erwiesen hatten, wurde er für tot erklärt. Derzeit wird kein Verbrechen vermutet. Zur Klärung der offiziellen Todesursache ist jedoch eine Autopsie angeordnet, die noch nicht durchgeführt wurde.

Weitere Infos: Cynic

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Enslaved - Utgard
ANZEIGE