UFO: Ex-Gitarrist Paul Chapman verstorben!

Veröffentlicht am 10.06.2020 um 10:19 Uhr

Gitarrist Paul Chapmans verstarb gestern an seinem 66 Geburtstag. Sein Sohn postete auf Facebook:
"It is with a heavy heart writing this, today is my dads 66th birthday. He passed away earlier this afternoon. He was a brilliant, energetic, loving and most carefree person and the First man I ever loved. Everyone he came in contact with loved him. no ADORED him. will keep everyone posted on his celebration of life. I appreciate everyone's thoughts and prayers as his family grieves and processes everything at this time. I love you Dad. So much." 
Die Todesursache ist nicht bekannt.

Der Waliser ist vor allem für seine Arbeit bei UFO (von 1974-1975 und 1978-1983) bekannt, wo er auf den Studioalben "No Place To Run", "The Wild, The Willing And The Innocent", "Mechanix" und "Making Contact" verewigt ist.
Seine Karriere begnn er bei der Band UNIVERSE, bevor er 1971 für kurze Zeit zur britischen Bluesrock Band SKID ROW stieß, wo er niemand geringeren als Gary Moore ersetzte. 1975 gründete er LONE STAR, mit der er auch nach seiner Zeit bei UFO wieder aktiv wurde. Zudem spielte er unter anderem auch für zwei Alben bei WAYSTED, der Band von UFO Bassisten Pete Way.

UFO reagierten auf die Nachricht seines Todes mit einer kurzen Kondolenz:
"We send our deepest sympathy to the family and friends of Paul Tonka Chapman, who died yesterday, on his 66th birthday.
Paul's son broke the tragic news on Paul's Facebook page yesterday evening.
R.I.P. Tonka"

 


Weitere Infos: UFO

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: PRIMAL FEAR - Metal Commando
ANZEIGE