Stormbringer Singlebörse: Rubrik Rock! #8

Text: FiniMiez
Veröffentlicht am 17.01.2021 um 20:45 Uhr

Und wenn wir schon unser jüngstes Kuppelshow-Format wiederbeleben, wollen wir auch die unmetallischen Singles dieser Welt nicht außen vor lassen. In der Rock-Singlebörse Nr. 8 finden sich neben den Aussie-Rock-Titanen AC/DC auch viele kleinere, aber nicht weniger heiße Fische wie FUTURE RADIO oder DUNANTSTRASSE. AUSTIN MEADE kommt bereits mit einer Armada von leichtbekleideten Damen daher, kriegt aber wie uns scheint nicht genug und trällert deshalb fröhlich an unserem aufreizenden Singletresen weiter. Wenn euch der Jänner also kalt ums Herz werden lässt, wärmt euch am BONFIRE und gesellt euch zu uns - der Tresen hat wieder geöffnet! Trotz Lockdown!


AC/DC

© Another Dimension PR

Die Rocker AC/DC haben das Musikvideo zu "Realize" vom aktuellen Album "Power Up" veröffentlicht.

Quelle: Another Dimension PR


 

DUNANTSTRASSE

© Christoph Jungen

Nach längerer Zeit und einigen Schicksalsschlägen, veröffentlicht der Rocker Chritoph Jungen die ersten Songs mit passendem Musikvideo zum kommenden Album "Alles ist gut".

Hier sein Statement zur vergangenen Zeit und zum neuen Album:

"Lang, lang ist es her, aber vielleicht kennt mich der ein oder andere ja noch?!

Ich heiße Christoph Jungen und habe, vor gefühlten hundert Jahren, drei CD’s unter dem Namen HAN JIN OAKLAND veröffentlicht. Und nun habe ich zehn neue Songs geschrieben und produziert, deren Veröffentlichung mir sehr am Herzen liegt. Doch warum hat das so lange gedauert? Die eigene Krebserkrankung hat mir lange zu schaffen gemacht und deren Folgen tun dies immer noch. Über sechs schwere, lange Jahre habe ich währenddessen die an Demenz erkrankte Mutter gepflegt. Und wäre das nicht schon genug, hielt sich die bekannte, schlimme Erkrankung meiner über alles, geliebten Frau an keine einzige Regel  und schlug eine Richtung ein, die für ein langes Leiden und letzten Endes für ihren Tod verantwortlich war… 

Rückblickend weiß ich immer noch nicht, wie ich das alles ausgehalten, wie das alles ertragen habe? Aber vielleicht habe ich das ja auch gar nicht?

Anstatt nicht völlig den Verstand zu verlieren, ins Bodenlose zu fallen oder dem Suff zu verfallen, (was rückblickend gesehen, durchaus im Bereich des Möglichen gewesen wäre) habe ich in dieser Zeit damit angefangen Songs zu schreiben. Songs die mir helfen sollten und sollen, Dinge zu verarbeiten, die man eigentlich nicht verarbeiten kann… Und zehn dieser Songs habe ich nun auf ein Album gepackt. Es ist, im Gegensatz zu früher, kein Heavy Rock Album geworden, aber durchaus ein Rockalbum.

Gesungen wird in deutscher Sprache und ich singe tatsächlich selber. Produziert hat das Album Alex Sprave, der sich auch für die ersten beiden HAN JIN OAKLAND Alben verantwortlich zeigte.

Viel Spaß mit den Songs!

Rockige Grüße von
Christoph"

Musikvideo zu "Gegen die Strömung"

Musikvideo zu "Glück"

Quelle: Christoph Jungen


 

FUTURE RADIO

©  FUTURE RADIO

Die Südafrikanischen Rocker FUTURE RADIO haben das Musikvideo zur Single Stand Up & Fight vom aktuellen Album Freedom.

Frontman Johnny Future kommentiert:

"I wrote the bridge lyrics long before I wrote the actual song, I wrote it while I was still a full-time teacher, as a sort of credo for how I want to live my life. The rest of the lyrics evolved from that. Besides the lyrics, it is also a fun song to perform live."

Mitgründer Drikus Roets Kommentiert das Video:

"The last time we saw our protagonist, he ran out of his boss’ office, leaving only his name tag and tie behind. He is finally a free man, but at the same time unemployed. In this episode we find out what Johnny does with his newfound freedom."

Quelle: FUTURE RADIO

 


 

AUSTIN MEADE

© Austin Meade

Die Rocker AUSTIN MEADE haben das Mudikvideo zur Single "Déjà vu" veröffentlicht, die am 19. März 2021 auf dem kommenden Debutalbum Black Sheep erscheinen soll.

Sänger, Songwriter und Gitarrist Meade erklärt:

"Every day feels the same when sitting still. Falling in line and being told what to do gets boring — as soon as I realize what's happening. There's usually a few peaceful moments on co-pilot mode before freaking out and changing the routine. I thought I might escape that by traveling and playing music. But it turns out that you do the same routine, just in new places. Whether it's Sunday afternoon getting prepared for the work week, Sunday afternoon getting ready for school, Sunday afternoon enjoying your church luncheon, or Sunday afternoon hungover on a 12-hour van ride...it all feels the same after a while."


 

Tracklist:

01. Dopamine Drop
02. Cave In
03. Creeps
04. Happier Alone
05. Déjà vu
06. I Don’t Feel A Thing
07. Hurt You To Hear This
08. Something New
09. Settle Down
10. Good Side
11. Lying To Myself
12. Black Sheep

Quelle: Head of PR


TEENAGE WRIST

© Lindsay Mann

Die Alternative-Rocker TEENAGE WRIST kündigten im letzten Jahr ihr neues Studioalbum "Earth Is A Black Hole" für den 12. Februar auf Epitaph an. Passend dazu gibt es nun das Musikvideo zum Song "Yellowbelly" zu sehen.

Sänger und Gitarrist Marshall Gallagher kommentiert den Song:

"It came out early in the writing process and really informed the rest of the record. It's partly about death, or the inevitability of it being a motivator for reveling in life. It's about not letting fear, doubt or ego stop you from making connections, because the opportunity could end at any moment. I've personally spent a lot of time being pessimistic and isolated and whatnot, but I decided I'd rather test the limits of my love and free will. That's going to be a lifelong endeavor I think, and will take some time to learn but it's better than dying, knowing I didn't try as hard as I could." 

Quelle: Starkult Promotion


RYV LAW

© GORDEON Music, RYV LAW

Die Cyberpunker RYV LAW kündigt mit "Neon" ein neues Cyberpunk Projekt ins Leben gerufen und veröffentlichen das Musikvideo zu "2084"

Statement der Agentur:

"Die Fans im Mittelpunkt. 

Mit ihrem neuen Cyberpunk-Projekt "Neon“ möchte die Berliner Band diese Art der Transparenz und Interaktion auf ein neues Level bringen und die Art wie dieses Album entstehen soll ist einzigartig. Die Reise beginnt im Pen & Paper. Einem analogen und interaktiven Rollenspiel das die Bandmitglieder zusammen erleben werden. Hierbei wird die Geschichte ihres Konzept-Albums entstehen. Sobald die Geschichte für drei Songs erspielt wurde, werden die Songs sowie die Texte für diese Teile der Story geschrieben. Sind diese fertig, erfolgen die Aufnahmen sowie Veröffentlichung der drei Songs. Überall dabei: Die Fans des Projekts. Sie können über Youtube das Pen & Paper verfolgen und die Story mitbestimmen und in den Live-Streams zum Songwriting, mit der Band zusammen, an den Songs arbeiten. Begleitet wird jedes Dreierpaket an Songs mit einem Crowdfunding, welches die Kosten für Aufnahmen und Veröffentlichung decken sollen.

Am 06.12.2020 gab den Startschuss für das neue Projekt ein aufwändiges Musikvideo für die Single "2084“, welches die Bandmitglieder als Hauptdarsteller eines Kurzfilms einer Cyberpunk-Geschichte zeigt und einen Vorgeschmack auf den Sound des Albums gibt. Im Video zeigt sich nicht nur die Hingabe sondern auch das Level an Qualität auf dem die Band an diesem Projekt arbeitet. In knapp vier Minuten befreit hier die Band eine mysteriöse Geisel aus den Händen einer gefährlichen Gang. In den folgenden Wochen wird, über Youtube, die Entstehung des Musikvideos über ein Making-Of beleuchtet, um auch hier den Blick hinter die Kulissen und zur Entstehung des Videos zu gewähren. Seit dem Release des Videos können Fans und Unterstützer die Band in ihrem Unterfangen auf der Crowdfunding-Plattform „Startnext“ finanziell unterstützen: https://www.startnext.com/neonhorizon
Es geht um die erste drei Songs vom Projekt „Neon“, welche unter dem Titel "Neon: Horizon“ erscheinen werden. Anfang des Jahres 2021 können sich die Fans dann auf das erste Pen & Paper und die Live-Streams zum Songwriting der Band freuen."

Quelle GORDEON Music


 

STARCRAZY

© Dewar PR

Die australischen Rocker STARCRAZY haben das Musikvideo zum Song "Taking Down the Brutes" veröffentlicht.

The band commented "The song is about pig-headed people, the type whose minds are like concrete, unwilling to listen to anyone but themselves. The video is directed by the lovely Anni Smith. It's our adaptation of the iconic prom scene from the movie, Carrie (the original), complete with blood, telekinesis and electrocution."

Quelle: Dewar PR


 

AFI

© Jacob Boll

Die US-Alternative Rocker AFI veröffentlichen die Visuaalizer-Videos zu "Twisted Tongues" und "Escape From Los Angeles". Beide Tracks wurden vom Gitarristen Jade Puget produziert und von Tony Hoffer gemixt. 

Sänger Davey Havok kommentiert: 

"As I recall, "Twisted Tongues" came of the Blood era and was the first piece of music we explored on the new album. The dreaminess of the music lyrically inspired themes of unforseen severance. It is a pining song of being set adrift by those who once feigned to share the same anchors.”

Los Angeles, like most of my loves, is imbued with a darkness and radiance. Musically. "Escape from Los Angeles" called for my own vantage to this classic theme of the city's dichotomous."

"Twisted Tongues":

"Escape From Los Angeles":

Quelle: Starkult Promotion



BONFIRE

© AFM Records

Die Rocker BONFIRE haben das Musikvideo zum Song Love Don't Lie veröffentlicht. 

Quelle: AFM Records


 

TRANSATLANTIC

© Tobias Andersson

Die US-Amerikanischen Progressive Rocker TRANSATLANTIC haben das Musikvideo zu "Looking For The Light" vom kommenden Album "The Absolute Universe" veröffentlicht. Das Album soll am 05. Februar 2021 erscheinen. 

Mike Portnoy comments: 

“"Looking For The Light" is one of the heavier tracks on "The Absolute Universe". In the tradition of TRANSATLANTIC sharing all lead vocals, this track gave me my showcase to deliver the lead vocals as it called for a bit more of an aggressive approach. This is one of the few tracks that remains primarily the same and appears on both versions of the album. However not content to keep it simple, the version included on the music video is actually a unique version which combines both "Looking For The Light" and its Reprise from later in the album into one combined version available only here in this video.”

Quelle: Head of PR


 

MOTORJESUS

Die deutschen Heavy Rocker MOTORJESUS veröffentlichen mit "Dead Rising" erste Single des kommenden Albums "Hellbreaker“, welches am 09. April 2021 via AFM Records erscheinen soll.

Quelle: AFM Records 



 

SILK ROAD

© Rock’N’Growl Records, SILK ROAD

Die britischen Hard Rocker SILK ROAD haben das Musikvideo zu Amber vom Debutalbum Grit For The Pretty veröffentlicht.

Quelle: Rock’N’Growl Records

Quellenangabe: Another Dimension PR, Christoph Jungen, FUTURE RADIO, Head of PR, Starkult Promotion, GORDEON Music, Dewar PR, AFM Records, Rock’N’Growl Records
Weitere Infos: MOTORJESUS , BONFIRE , AC/DC , TRANSATLANTIC , AFI

WERBUNG: Hard
ANZEIGE