Stormbringer Singlebörse: Rubrik Metal! #10

Text: FiniMiez
Veröffentlicht am 31.01.2021 um 21:44 Uhr

Die neuesten Metal-Clips warten auf euch! Begebt euch in die SECRET SPHEREs und erfreut euch mit der PHANTOM ELITE an der SUBTERRANEAN MASQUERADE - dem (höchstwahrscheinlich) angesagtesten Themenabend im digitalen Raum! Und damit euch zwischendurch kein STÄLKER belästigt, bewachen die mächtigen EINHERJER den Eingang mit ihrem KATAPULT, denn Sicherheit geht vor! In diesem Sinne: viel Spaß und Vorhang auf für die Metal-Videos der Woche!


SECRET SPHERE

Die Metaller SECRET SPHERE kündigen ihr neues Album “"Lifeblood" für den 12. Februar an und veröffentlichen das Musikvideo zum Titelsong.

Quelle: CMM


 

SIMULACRUM

Die Progressive Metaller SIMULACRUM hab das Musikvideo zu "Arrhythmic Distortions" vom Album "Genesis“, das am 12. Februar erscheinen soll.

Quelle: CMM



PHANTOM ELITE

Von den Symphonic / Heavy Metallern PHANTOM ELITE gibt es das Musikvideo zu "Deliverance" vom aktuellen Album "Titanium" zu sehen.

Quelle: CMM


 

FULCI

© Salvatore Delle Femmine

Die italienischen Death Metaller FULCI zeigen diese Woche das Musikvideo zu "Paura". Der Song erscheint auf dem Re-Release Album "Opening The Hell Gates", das am 01. März via Time To Kill Records erscheinen soll.

Quelle: Time To Kill Records


 

SAPROBIONTIC

© SAPROBIONTIC

Am 19. Februar soll mit "Apocalyptic Retribution" das zweite Album der Dresdner Death Metaller von SAPROBIONTIC erscheinen. Ab sofort gibt es mit "Biological Invaders" eine erste Kostprobe zu sehen.

Quelle: MDD Records



EINHERJER

© Jørgen Freim

Die Viking Metaller EINHERJER kündigen ihr achtes Studioalbum 2North Star" für den 26. Februar via Napalm Records an. Passend dazu gibt es nun das Musikvideo zu "The Blood And The Iron" zu sehen.

Die Band kommentiert den Song:

""The Blood and the Iron" is a total ripper! An energy blast with topical lyrics. Not political, but as close as we get to environmentally engaged. A focus shift from warfare and a blood & iron policy to the welfare of our own planet could do wonders. It could even mean a future."

Quelle: Napalm Records


 

SUBTERRANEAN MASQUERADE

© Yalon Schori

Die israelischen Progressive Metaller SUBTERRANEAN MASQUERADE veröffentlichen in dieser Woche das Musikvideo zu "Ascend".

Quelle: CMM



LIZZARD

© LIZZARD

Von den französischen Power Metaller LIZZARD gibt es jetzt das Musikvideo zu "Blue Moon" zu sehen. Der Song soll nächsten Monat auf dem kommenden Album "Eroded" erscheinen.

Quelle: Pelagic Recorded 



STÄLKER

© Michael Mahne Lamb

Die Speed Metaller STÄLKER aus New Zealand streamen das Musikvideo zu "Sentenced To Death".

Quelle: Napalm Records


 

BONE CHURCH

© BONE CHURCH

Die Stoner Metaller BONE CHURCH teilen das Musikvideo zu "Acid Communion" vom kommenden, gleichnamigen Album, das am 13. März via Ripple Music erscheinen soll.

Die Band kommentiert:

"The video for "Acid Communion" was filmed in October 2020 by our good friends Ray Velazquez, Tristan Rogers, and Jay Haas, and I edited it myself. We filmed it in our old practice spot with very little planning and then I spent way too many hours editing. It’s intense. We have a lot in store for 2021. We’re deep into writing a new album, which we hope to record later this year. It’s still very much Bone Church, but I think people will be surprised and very stoked by new places we’ve taken the band’s sound."

Quelle: Purple Sage PR



DESOURCE

Die Djent / Metalcorer DESOURCE streamen das Video zu "The Diary".

Guitarist Edoardo Casini spricht über den Song:

""The Diary" is the most fucked up song instead: It's grindy, fast, heavy, technical and aggressive. It embodies the more raw energies of the band. We have implemented influences such as The Dillinger Escape Plan, Botch, Converge, Meshuggah, Nasum and many others in a deadly cocktail of an endless list of subgenres."

Quelle: ROCKSHOTS Records


 

STRANGER VISION

© STRANGER VISION

Mit Soul Redemption gibt es die erste Single zum kommenden Album "Poetica" der italienischen Power Metaller STRANGER VISION. Passend dazu gibt es hier das Musikvideo zu sehen.

Gitarrist Riccardo Toni erklärt: 

"The lyrics of the song are based on one of my poems and represent a spiritual quest which starts with an existential acknowledgement: we are all born with a burden, a wound which we cannot heal on our own. We share this condition with every other human being, and we try to heal it by going beyond ourselves. This transcendence is the light which can illuminate our soul... 'Soul Redemption', indeed. This concept inspired the making of the video in which a girl, at three different stages of her life, runs away from danger, from a pain to reach the 'light'. The escape continues throughout her life. So three different phases were represented, only to be reunited in one moment when she finds the redemption of her soul. We chose 'Soul Redemption' as the first single because we think it represents well the sound we want to express. It is a melodic, catchy, powerful and immediate track. The music was born in one of those moments where you take refuge in your guitar. I composed the opening riff, which led me to structure the song, and then Ivan wrote the vocal lines and the lyrics, inspired by my poetry".

Quelle: GerMusica PR


 

KATAPULT

"Shut The Fuck Up and Press Play."

Das ist alles was ihr noch immer über KATAPULT wissen und jetzt tun müsst.

KATAPULT haben mit ihrer EP "Shut the Fuck Up and Press Play" ein kleines Highlight im von Corona verseuchten Jahr 2020 geliefert. Jetzt gibt es für die Homeofficetüchtigen und natürlich auch alle anderen visuellen Nachschlag. Den Clip zum beliebtesten Song der EP "Du Brinner Ihjäl" der Schweizer Thrash Metaller könnt ihr euch nämlich hier reinziehen – ob im heimischen Büro, auf dem Sofa oder gar auf dem Fernseher: 

Quelle: Metal Promotions



PRIMITAI

Die englischen Classic Metaller PRIMITAI veröffentlichen das Musikvideo für die Single "Valley Of Darkness". Der Track stammt von dem kommenden Album "Violence Of The Skies", das am 26. März 2021 über ROAR! Rock Of Angels Records erscheinen soll.

Die Band spricht über das Video:
 
""Valley Of Darkness" ist eine Geschichte über eine mystische Schlucht auf einem fernen Planeten, in der Sie Visionen Ihrer Vergangenheit und Zukunft begegnen. Die Gelassenheit der Verse repräsentiert die Wiedervereinigung mit den Geistern der Verlorenen und Bildern glücklicherer Zeiten, während der turbulente Prechorus und Mitte 8 verwandelt sich der Traum in einen Albtraum, während das Tal bebt und die Erscheinungen verblassen. Instrumental haben wir versucht, dem Licht und Schatten der Handlung zu folgen, indem wir die sauberen, melodischen und schweren Abschnitte kombiniert haben - wir sind wirklich stolz auf die musikalische Reise, die dies mit sich bringt hat sich in verwandelt. Die Geschichte hat viele Parallelen zu der Situation, mit der wir heute konfrontiert sind - ohne zu wissen, was wieder normal wird und was für immer verloren sein wird." 

Quelle: Gordeon Music


 

NINE TREASURES

© Hold Tight

Die mongolischen Folk Metaller NINE TREASURES haben das Musikvideo zu Three Years Old Warrior veröffentlicht-.

Quelle: Hold Tight



THE VEITH RICARDO PROJECT

Die US Progressive Metaller haben das Musikvideo zu "Running Away" veröffentlicht. Der Song ist auf dem Album "Storm Warning" enthalten, welches am 26. Februar 2021 auf CD über PURE STEEL RECORDS veröffentlicht werden soll.

Quelle: Pure Steel Records



DEVIL SOLD HIS SOUL

© Nuclear Blast Records

Die britischen Progressive Metaller DEVIL SOLD HIS SOUL haben das neue Album "Loss" für den 9. April via Nuclear Blast Records angekündigt. Passend dazu gibt es nun das Musikvideo zu  "The Narcissist" zu sehen.

Sänger Paul Green dazu:

""The Narcissist" ist unser härtester Titel auf dem neuen Album. Er handelt von den negativen und zerstörerische Menschen, die von Zeit zu Zeit in unser Leben treten. Es ist ein Mittelfinger angesichts ihrer unentschuldbaren Attitüde und ihre Unfähigkeit, Dinge zu begreifen und nachzuvollziehen. Es scheint, als ob die Welt derzeit voll mit diesen Menschen ist und das hier ist unsere Hommage an sie.

Wir haben angefangen, die Elemente für diesen Song vor drei Jahren während unserer Shows in Japan aufzunehmen. Jonny, unser Gitarrist und Produzent, hat die dissonanten Warnglocken des Bahnhofs in Tateishi aufgenommen, als wir dort warten. Es ist eine tolle Erinnerung an die Zeit dort und verleiht dem Track eine Besonderheit, die uns jedes Mal zurück dorthin bringt, wenn wir uns den Song anhören.
Wir haben mit dem wahnsinnig talentieren Olli Appleyard an dem Musikvideo für diesen Song gearbeitet. Oli hat eine unglaubliche Vorstellungskraft und einige einzigartige Techniken, die wir unglaublich lieben. Der Hauptfokus lag darauf, das Video aggressiv, schizophren und einschüchternd zu machen. 'Loss' ist ein diverses Album mit zahlreichen Facetten, jede einzelne Single zeigt eine andere Seite seines Sounds. Wir hoffen, dass diejenigen, die nach härteren Klängen lechzen, ihre Freude an diesem Song finden. Dieses Album bietet jedem etwas und wir freuen uns, dass ihr euch das alle am 9. April anhören könnt!"

 

Tracklist:

01. Ardour
02. Witness Marks
03. Burdened
04. Tateishi
05. The Narcissist
06. Beyond Reach
07. Signal Fire
08. Acrinomy
09. But Not Forgotten
10. Loss

Quelle: Nuclear Blast Records


 

Quellenangabe: CMM, Time To Kill Records, MDD Records, Napalm Records, Pelagic Recorded, Purple Sage PR, ROCKSHOTS Records, GerMusica PR, Metal Promotions, GORDEON Music, Hold Tight, Pure Steel Records, Nuclear Blast Records

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Benediction - Scriptures
ANZEIGE