Charity-Radtour zum RockHarz 2021

Veröffentlicht am 24.07.2021 um 08:39 Uhr

Wir sind Anna, Stefan (beide 30) und Tom (38).
Zu unseren großen Leidenschaften gehören Metal, Festivals und Fahrradfahren. Das wollten wir  verknüpfen und zum nächsten Rockharz von Frankfurt aus mit dem Rad anreisen. Das Festival fällt schon wieder aus, doch wir fahren trotzdem.Damit wir das nicht ganz alleine machen müssen – und nebenbei noch was Gutes tun können – möchten wir eine Charitytour machen. Und welcher Empfänger wäre dafür besser geeignet als das bei allen Rockharz-Besucher_innen sicherlich bekannte und beliebte Glück in Dosen? Denn zwei ausgefallene Festivals bedeuten natürlich auch zwei Jahre ohne Spenden durch die enormen Mengen Pfand.


Unser Plan ist also, am Samstag, 7.8., hier in Frankfurt loszufahren und am Dienstag, 10.8., auf dem Flugplatz in Ballenstedt anzukommen*. Dabei kommen wir auch am Ursprungsort des RockharzFestivals (damals Rock gegen Rechts) vorbei, nämlich der Stadthalle in Osterode, und möchten die  Leute hinter Glück in Dosen in Clausthal-Zellerfeld treffen. Unsere Route könnt ihr euch sowohl vorher auf Komoot ansehen  als auch währenddessen über Komoot und mindestens eine weitere App live verfolgen. Außerdem werden wir zwischendurch immer mal wieder Updates posten, wann wir wo sein möchten, sodass ihr bei Interesse ein Stück mitradeln oder zum Etappenende ein Bier oder eine kleine Limo mit uns trinken könnt. Außerdem, und jetzt kommen wir zum Knackpunkt, seid ihr natürlich eingeladen, den PayPal Spendenpool von Glück in Dosen zu füllen. Also lasst euch nicht lumpen! Schmeißt ein paar Euro, die ihr dieses Jahr auf Festivals ausgegeben hättet, in unseren Pfanddosensack. Und natürlich seid ihr herzlich eingeladen, bei einer Etappe oder zum Abschluss auf dem Flugplatz Ballenstedt vorbeizuschauen. Wir freuen uns auf euch und eine spannende Radtour.

* Natürlich war der ursprüngliche Plan, 5 Wochen früher zu fahren, um am 6.7., dem Tag der Rockharz-Dienstags-Frühanreise, anzukommen. Unglücklicherweise wurde dieses Vorhaben am 27. Mai von einer Autofahrerin durchkreuzt, die unaufmerksam links abgebogen ist und dabei Tom auf einer kleinen Mittagsradtour über den Haufen gefahren hat. Somit müssen wir die Tour leider verschieben, bis unser „alter Mann“ wiederhergestellt ist.*

Die Aktion ist offiziell mit dem RockHarz abgestimmt.

Fotocredits: Pedal for Metal

WERBUNG: Hard
ANZEIGE