WATAIN: Unterzeichnen bei Nuclear Blast

Veröffentlicht am 05.08.2021 um 18:18 Uhr

Nuclear Blast Records hat die Unterzeichnung des schwedischen Black-Metal-Kollektivs WATAIN bekannt gegeben. Die Band hat jetzt die Necromorbus Studios geentert, die sich in einer Kirche nördlich ihrer Heimatstadt Uppsala befinden, um ein neues Album und den Nachfolger des wilden 2018er Opus "Trident Wolf Eclipse" aufzunehmen. Das neue Full-Length soll im Frühjahr 2022 erscheinen.

WATAIN in ihrer offiziellen Presseaussendung: „Meine Damen und Herren, mit großer Ehrfurcht und gleichermaßen höllischem Hunger stehen wir nun vor dem nächsten Kapitel von WATAIN. Bewaffnet mit dem Glauben, der Kraft und dem Feuer, die sich während der 'Trident Wolf Eclipse'-Ära angesammelt haben, betreten wir jetzt ein terra incognita, um uns wieder unserem inneren Selbst und dem sich immer weiter ausdehnenden Abgrund zu stellen, der in uns dröhnt. Ein paar Monate harter, edler Arbeit liegen vor uns und wir könnten nicht bereiter dafür sein. Wir freuen uns sehr darauf, das Ergebnis mit uns zu teilen euch allen in der wilden kommenden Zeit. Bis dahin: Bleib hungrig, bleib abweichend, bleib frei und fick die Welt!“

Jens Prüter, Head of A&R Europe bei Nuclear Blast, kommentiert: „Ich war schon immer fasziniert davon, wie WATAIN aus ihrem ursprünglichen Willensfeuer ihren eigenen Kosmos bauen. Es ist mehr als nur Musik. Es ist eine universelle Erfahrung von Dunkelheit und Licht.

"Ich begann 2013 mit WATAIN zu arbeiten und war begeistert, dann zu ihrem Erfolg und den höchsten Charteinstiegen beizutragen, die die Band je hatte denn der Weg ist das Ziel."

Quelle: Nuclear Blast/Facebook

Fotocredits: Watain - Facebook - Nuclear Blast Records
Weitere Infos: WATAIN

WERBUNG: Hard
ANZEIGE