HOLLOW - neues Album "Tower"

Veröffentlicht am 26.11.2021 um 19:00 Uhr

HOLLOW, angeführt von Andreas Stoltz (ex-BINARY CREED) hat ab Freitag, den 26. November ein neues Album mit dem Titel "Tower" über Rockshots Records veröffentlicht. Das vierte Full-Length-Album des schwedischen Prog-Power-Acts folgt auf "Between Eternities of Darkness" aus dem Jahr 2019, das die Rückkehr der Band nach einer 20-jährigen Pause seit der Veröffentlichung des Albums "Architects of The Mind" von 1999 über Nuclear Blast Records markierte.

Mit 10 Tracks ist "Tower" ein Story-Album, das am besten als Ganzes gehört wird und mit seiner Mischung aus Progressive Metal / Rock, Power, Melodic Death und Thrash-Elementen eine Geschichte der Transformation erzählt. Andrea Stoltz wird von Schlagzeuger Stalder Zantos begleitet, der auch auf "Between Eternities of Darkness" zu sehen war.

"Working with Stalder Zantos has been a more continuous element in writing the material for Tower than on "Between Eternities of Darkness" and this has definitely influenced the outcome as has contributed more on this album than on the previous one," erklärte Stoltz.

Auf HOLLOWs "Architect of the Mind" wurden künstliche Intelligenz und Schöpfung thematisiert, für "Between Eternities of Darkness" waren Elternschaft und Tragödie das Thema, und nun wird für "Tower" das Konzept der inneren und äußeren Freiheit erforscht. Es geht auch um Zugehörigkeit und Transzendenz und Stoltz hofft, dass dies Dinge sind, mit denen sich die meisten Menschen identifizieren können.

Album Pre-Save: https://bfan.link/the-tower

CD-Pre-Order: https://bit.ly/hollow_cd

 

 

Quellenangabe: AMR
Fotocredits: HOLLOW
Weitere Infos: HOLLOW

WERBUNG: Hard
ANZEIGE