CORNERS OF SANCTUARY - covern DEF LEPPARD

Veröffentlicht am 07.01.2022 um 17:00 Uhr

Während 2022 die Weichen für die nächsten 12 Monate stellt, haben die Philadelphia-Rocker CORNERS OF SANCTUARY (COS) bereits damit begonnen, den Grundstein für ein weiteres Jahr voller neuer Musik der Band zu legen.

Zum ersten Mal überhaupt werden CORNERS OF SANCTUARY einen Coversong mit ihrer Version des klassischen DEF LEPPARD-Tracks von 1981" "Mirror, Mirror (Look into My Eyes)" veröffentlichen.

"Als ich der Band die Idee vorschlug, einen Coversong zu machen, waren alle sofort an Bord", sagte COS-Gitarrist Mick Michaels. "Anstatt nur mit einem der populäreren Hits zu gehen, wollten wir einen Track machen, von dem wir das Gefühl hatten, dass er mehr zu unserem Stil passt."

COS liefert eine eindringliche Interpretation des DEF LEPPARD-Tracks, während sie ihr eigenes, kraftvoll einzigartiges Arrangement hinzufügen und den Song in den aktuellen CORNERS OF SANCTUARY-Katalog bringen. Die Single wurde vom legendären Metal Blades Records Produzenten Bill Metoyer (SLAYER, ARMORED SAINT, W.A.S.P.) gemastert.

"Mirror, Mirror (Look into My Eyes) erscheint offiziell am 14. Januar und wird als kostenloser Download exklusiv über Inner Demon Records zur Verfügung gestellt. 

"Wir freuen uns über diese neue Facette des Vermächtnisses von CORNERS OF SANCTUARY", fügte Michaels hinzu. "Es ist etwas, von dem wir nie gedacht hätten, dass wir es erforschen würden ... aber die Dinge ändern sich... und solche Dinge helfen, Grenzen zu überschreiten und neue Perspektiven zu schaffen."

Order: https://smarturl.it/cos-fight

 

Quellenangabe: March Baby Media
Fotocredits: CORNERS OF SANCTUARY
Weitere Infos: CORNERS OF SANCTUARY

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Nordic Union
ANZEIGE