PULLEY - neues Album "The Golden Life" 13.05.22

Veröffentlicht am 06.05.2022 um 16:00 Uhr

Es ist soweit! Nachdem 2016 das letzte Album der Skatepunklegenden aus Kalifornien herauskam, haben wir von PULLEY zu Zeiten der Pandemie eine Akustik-EP und eine Vinyl-Compilation geboten bekommen - fleißiger geht es aber scheinbar immer! So haben Scott Radinsky und seine Recken gerade ein neues Album aufgenommen, welches bereits am 13. Mai 2022 erscheint.

Die zweite Single "Lonely" erscheint am 10. Mai und wird auf VISIONS premiert. Das Musikvideo ist eine wahre Freude für Nostalgiker: Wir sehen Zusammenschnitte aus alten Skate Lab Videos und Profi-Skate wie Tony Hawk in ihrer Blütezeit. Das Skatevideo, das uns zurück in die 90er Jahre bringt, kontrastiert damit zum für PULLEY üblichen ernsten und gesellschaftskritischen Song:

""Lonely" ist eine Geschichte verschiedener Menschen, die in 3 Minuten zusammengefasst wird. Sie bezieht sich auf die Erfahrungen von Mitarbeitern durch die Augen der Beobachter.", erzählt Sänger Scott Radinsky zum Song.

"Zwielichtige Menschen, die sich hinter Unternehmenstiteln verstecken und keine Ahnung haben, wie es sein wird, wenn die Realität ihrer Macht vorbei ist. Sie leben in der Fantasie, an der Spitze der Welt zu stehen, Befehle zu erteilen und mit Lügen zu leben, die eines Tages vergehen werden, Die Moral von der Geschicht' ist: Vergesst nicht, wer wir sind und wie wir einander als Menschen behandeln, bleibt mit den Füßen auf dem Boden."

Der Vorverkauf für PULLEY - "The Golden Life" startet am 25. April 2022.

Wie es zum neuen Album kam erklärt Scott Radinsky so: "Der Schreibprozess für dieses Album verlief aufgrund der Pandemie etwas anders. Als alle zu Beginn arbeitslos waren, beschlossen wir, neues Material zu schreiben, wir hatten viel Zeit, um uns der Musik zu widmen und konnten die Songs ausarbeiten, bis wir das Gefühl hatten, dass sie fertig waren."

2021 erschienen sowohl eine EP mit vier PULLEY-Klassikern, die zu Akustik-Tracks gemacht worden sind als auch die Compilation "Encore". "Der Unterschied zwischen diesem und dem Akustik-Album ist, dass hier jeder seinen Beitrag geleistet hat und die Songs alle neu waren, während das Akustik-Album nur eine andere Interpretation der bereits veröffentlichten Musik war", sagt Scott. "Wir sind alle stolz darauf, wie diese Songs musikalisch und klanglich geworden sind und können es kaum erwarten, sie live zu spielen und mit allen zu teilen."

Quellenangabe: Sbäm
Fotocredits: PULLEY

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: ICONIC - Second Skin
ANZEIGE