ANTROPOFAGUS unterschreiben bei Agonia Records

Veröffentlicht am 08.05.2022 um 16:00 Uhr

"Wir sind sehr stolz darauf, ein Teil der Agonia Records-Familie zu werden und uns mit ihnen für die Veröffentlichung unseres neuen Albums später in diesem Jahr zusammenzuschließen", kommentiert die Band.

ANTROPOFAGUS spielen komplexen, technischen und brutalen Death Metal und machten ihre ersten Schritte in der Szene in den späten Neunzigern. Obwohl sie vor fast einem Vierteljahrhundert gegründet wurden, bleiben "No Waste Of Flesh" (1999), "Architecture of Lust" (2012) und "M.O.R.T.E." (2017)  die einzigen Alben unter ihren Namen.

 

Stark inspiriert von der amerikanischen Death-Metal-Szene der damaligen Zeit und Bands wie SUFFOCATION, CANNIBAL CORPSE und DEEDS OF FLESH, konkretisierten ANTROPOFAGUS 1999 ihren Debüt-Teil, nachdem sie zuvor eine Demo-CD veröffentlicht hatten. "No Waste Of Flesh" ist das einzige Album, das über Beyond Productions (eine Firma, die heute als Masterpiece Distribution bekannt ist) veröffentlicht wurde, und wird von Fans der Band, die es mit einem "Kultstatus" angenommen haben, mit Nostalgie betrachtet. 

Von persönlichen Kämpfen zerrüttet, machte die Gruppe 2002 eine Pause, von der sie sich einige Jahre später mit einer neuen Besetzung mit dem Gitarristen Francesco 'Meatgrinder' Montesanti (dem einzigen verbliebenen Mitbegründer), dem Schlagzeuger Davide 'Brutal Dave' Billia (HOUR OF PENANCE, BEHEADED), dem Bassisten Jacopo Rossi (DARK LUNACY) und dem damaligen Sänger Tya erholte.

Dem dritten und letzten Teil der Band, "M.O.R.T.E. - Methods of Resurrection Through Evisceration", gingen zahlreiche Festivalauftritte voraus und folgten, darunter Brutal Assault, Barroselas Metal Fest, Neurotic Deathfest, Deathfest Open Air und Las Vegas Death Fest.

Die fünfjährige Lücke, die seit der Veröffentlichung von "M.O.R.T.E." entstanden ist, hat nicht nur ihre Präsenz auf der Bühne verbessert, sondern auch als Schreibzeit gedient. Das nächste Album von ANTROPOFAGUS - das erste mit Sänger Paolo Chiti - rückt immer näher.

Line-up:
Paolo Chiti - vocals
Francesco Montesanti - guitars
Jacopo Rossi - bass
Davide Billia - drums

 

Quellenangabe: Agonia Records
Fotocredits: ANTROPOFAGUS
Weitere Infos: ANTROPOFAGUS

WERBUNG: Area53 2022
ANZEIGE