ELECTRIC OCTOPUS - neues Album "St.Patrick's Cough" 15.07.22

Veröffentlicht am 10.05.2022 um 16:00 Uhr

"In den letzten Jahren hat sich das in Belfast ansässige Trio ELECTRIC OCTOPUS zu einer Art Schallgesetz entwickelt. Zu gleichen Teilen intuitiv und grenzenlos inspiriert, ist ihre ständig wechselnde Erforschung des psychedelischen Unbekannten etwas, das viele in unserer Szene inspiriert hat."

Der Großteil dieses Albums wurde in Holywell aufgenommen, eingebettet zwischen den Bergen der Grafschaft Fermanagh und der Grafschaft Leitrim. Ein kurzer Spaziergang vom heiligen Brunnen von St. Patrick's entfernt. Das Wasser gilt als das kälteste in Irland und ist ein Wallfahrtsort für die Einheimischen. Der Auftrieb hat eine Ausbeute von etwa 600 Gallonen pro Minute und fließt in zwei Ströme ab, die jeweils in eine andere Richtung fließen. Ein magischer Ort und der Namensgeber dieses Albums.

"Wir haben während der Pandemie sporadisch gespielt, aufgeteilt auf Kontinente und dann auf Landmassen. Hier haben wir die verschiedenen Elemente zusammengebracht, die wir jeweils auf unseren jeweiligen Reisen gesammelt haben."

 

Quellenangabe: Infecting Cells
Fotocredits: ELECTRIC OCTOPUS

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: ICONIC - Second Skin
ANZEIGE