DAVID BOWIE - "Ziggy Stardust: 50 Years Later" 16.06.22

Veröffentlicht am 22.05.2022 um 12:00 Uhr

Pale Wizard Records nehmen es mit DAVID BOWIEs Ziggy Stardust auf: 50 Years Later

RAGING SPEEDHORN, MOTHER VULTURE, SAIL und mehr arbeiten gemeinsam an dem Projekt.

16. Juni 2022, 50 Jahre später: Auf den Tag genau. Der zweite Teil der spannenden Serie von Pale Wizard Records ist eine Hommage an den monumentalen Klassiker "The Rise and Fall of Ziggy Stardust and the Spiders From Mars" von DAVID BOWIE. 

DAVID BOWIEs 5. Album, besser bekannt als "Ziggy Stardust", wurde am 16. Juni 1972 veröffentlicht. Dieses Album katapultierte BOWIE von einem Rand-Kulthelden zu einem weltweiten Megastar. Als zusammenhängendes, konzeptionelles und mitreißendes Meisterwerk gilt die Platte als eine der wichtigsten Meilensteinveröffentlichungen der siebziger Jahre. Mit seiner riesigen musikalischen Reichweite beeinflusste Ziggy ganze Generationen von Rockern, Gothics, Popstars, neuen Romantikern und allem anderen dazwischen.

Mit der 50 Years Later-Serie bietet Ihnen Pale Wizard Records ein aufregendes Line-Up mit einigen der renommiertesten Bands der Underground-Szene, die heute Ziggy Stardust in ihren eigenen zeitgenössischen Stilen huldigen.

Nicht irgendeine Tribute-Platte, 50 Years Later Künstler werden von den Mitarbeitern von Pale Wizard Records handverlesen, um das Beste aus jedem klassischen Track herauszuholen. Die 11 Originalsongs werden hier von 11 der absolut besten Songs der modernen Hardrock-, Stoner- und Psych-Underground-Szene zum Leben erweckt. 

Die Lead-Single für diese Veröffentlichung ist das britische RAGING SPEEDHORN, das "Suffragette City" auf raue und doch treue Weise in Angriff nimmt; Eine fantastische, zeitgenössische, hart rockende Version eines Klassikers aller Zeiten.

Weitere Highlights auf dem Album sind MOTHER VULTURES Interpretation von "Starman", SERGEANT THUNDERHOOFs Version des Klassikers "The Jean Genie" und der SAIL-Album-Opener "Five Years".

Ziggy Stardust: 50 Years Later ist eine liebevolle Hommage an den ursprünglichen Klassiker, nach dem letztjährigen Debüt in der Serie, die eine sehr gut aufgenommene Hommage an die großartige "Killer" -LP von ALICE COOPER war, die von Classic Rock, Metal Hammer und BBC Radio 2's Johnnie Walker vertreten wurde.

Tracklist: 
Five Years - SAIL
Soul Love - SON OF BOAR
Moonage Daydream - TONY REED
Starman - MOTHER VULTURE
It Ain’t Easy - DELTANAUT
Lady Stardust - THE LUNAR EFFECT
Star - SUNS OF THUNDER
Hang on To Yourself - POSSESSOR
Ziggy Stardust - REDSHIFT
Suffragette City - RAGING SPEEDHORN
Rock ‘n’ Roll Suicide - KONG SOCIAL
Ashes to Ashes (Bonus Track) - BITTER KISSES
The Jean Genie (Bonus Track) - SERGEANT THUNDERHOOF
Sweet Thing (Bonus Track) - TONY REED
.

Quellenangabe: Memphia PR
Fotocredits: DAVID BOWIE
Weitere Infos: DAVID BOWIE

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: ICONIC - Second Skin
ANZEIGE