ENCHANTMENT kehren nach 25 Jahren zurück

Veröffentlicht am 05.06.2022 um 06:00 Uhr

2019 brachten Cosmic Key Creations die längst überfällige Vinyl-Version des 1994er "Dance The Marble Naked"-Albums der U.K.-Kult-Doomster ENCHANTMENT heraus.

Dem folgten 2020 eine Neuauflage des Albums sowohl im CD- als auch im Kassettenformat via Transcending Records. Das erneute Interesse inspirierte die Band, sich neu zu formieren und ihr zweites Album fertigzustellen, das schon 1994/5 (!) geschrieben und komponiert, aber nie aufgenommen wurde.

ENCHANTMENT gruben die alten Probebänder aus und beendeten das Album 25 Jahre nach dem Anfangsprozess. Dies ist das Album, das an ihr Debüt anknüpfen sollte. Die Songs sind eine spannende Zeitkapsel, die zurück in die Blütezeit des britischen Death / Doom-Metal der frühen Neunziger führt!

ENCHANTMENT sind eine aus Großbritannien stammende Death / Doom-Metal-Band und wurden 1993 inmitten der britischen Death / Doom-Metal-Szene neben PARADISE LOST, ANATHEMA und MY DYING BRIDE gegründet. In diesem Jahr veröffentlichten sie das selbstfinanzierte Demo "A Tear For Young Eloquence" und unterschrieben anschließend beim Szene-Label Century Media Records, wo sie Anfang 1994 ihr Debütalbum "Dance The Marble Naked" herausbrachten.

Die Band spielte mit vielen großartigen Extrem-Metal-Bands aus dieser Zeit, darunter BOLT, THROWER, ANATHEMA, CANCER und CRADLE OF FILTH, bevor sie sich 1995 leider auflöste. All dies geschah wie gesagt jedoch nicht, bevor sie bereits fast ein ganzes zweites Album geschrieben hatte, das jedoch nie aufgenommen wurde. Fast 25 Jahre später begann die Band mit der nicht beneidenswerten Aufgabe, alle originalen Demobänder und Songtexte zu sichten und jetzt endlich einzuspielen. Lasst Euch begeistern!

Quellenangabe: Gordeon / Cosmic key Creation
Fotocredits: ENCHANTMENT

WERBUNG: Area53 2022
ANZEIGE