CONSUMPTION - neues Album "Necrotic Lust" 26.08.22

Veröffentlicht am 06.06.2022 um 10:00 Uhr

Grinding Death Metal ist noch nicht tot und seine Zukunft ist hier in Form von Schweden's CONSUMPTION. Sie gaben uns allen einen schönen Vorgeschmack auf das, was auf ihrem Debüt "Recursive Definitions Of Suppuration" kommen würde, das weltweit gute Kritiken erhielt, aber niemand konnte erwarten, was kommen würde.

CONSUMPTION ist eine neue schwedische Band, die das von CARCASS beeinflusste Grind/Death produziert und auf "Necrotic Lust" das Album veröffentlicht hat, das CARCASS nach "Necroticism - Descanting The Insalubrious" nie gemacht hat. Dieses Projekt ist die Idee des Multi-Instrumentalisten Håkan Stuvemark, berühmt für seine Werke mit einer riesigen Gruppe extremer Metal-Bands (und die bemerkenswerteste aus dieser Liste ist WORMBBATH). Und er lud den erfahrenen Schlagzeuger Jon Skäre ein, seine Band zu vervollständigen und das nächste Level zu erreichen.

Der schleifende Death Metal von CARCASS mit unheimlichen Melodien klingt wie CARCASS in ihrer Blütezeit der 90er Jahre, hat aber auch eine ausgeprägte Note. Und auf "Necrotic Lust" luden sie Jeff Walker (von CARCASS) ein, mitzumachen, und Jeff machte einen Killerjob, indem er einige Gast-Vocals lieferte.

Der Gesamtsound des Albums ist jetzt verbessert, ungeschliffen und dennoch gut produziert, genau wie es sein sollte, wenn man hochklassigen Death Metal liefert, der auch ein bisschen schleift. Die Vielfalt der Gesangstechniken und die Art und Weise, wie sich Passagen in Geschwindigkeit und Intensität unterscheiden, geben "Necrotic Lust" den zusätzlichen Schliff.

Quellenangabe: Hammerheart Records
Fotocredits: CONSUMPTION

WERBUNG: Area53 2022
ANZEIGE