MOTÖRHEAD: LEMMY lives at Hellfest!

Veröffentlicht am 22.06.2022 um 15:23 Uhr

Morgen startet Teil 2 des diesjährigen Hellfest-Festvials in Clisson (Frankreich) und es wird eine spezielle Zeremonie stattfinden, um einer Legende zu gedenken: ein Teil der Asche von Ian 'Lemmy' Kilmister, Gründer von Motörhead, verstorben am 28. Dezember 2015, wurde in einer neuen riesigen Statue des Rock’n Rollers platziert. Das riesige Monument wurde von der Künstlerin Caroline Brisset geschaffen und wird nun für immer auf dem Gelände eines seiner Lieblingsfestivals an ihn erinnern.

Nachdem die Scorpions ihre Show beendet haben, werden die Bandkollegen Phil Campbell und Mikkey Dee ein paar Worte sprechen, es wird ein Tribute-Video für Lemmy abgespielt und die teilnehmenden Metalheads werden dann wohl mit einem Jacky-Cola auf ihn anstoßen. 

Fans die Erinnerungen, Erfahrungen teilen oder ihren Respekt erweisen möchten, können dafür den Hashtag #LemmyLivesAtHellfest nutzen.

 

Wir werden versuchen, ein paar Fotos vor Ort zu schießen!

 

Einge Konzerte werden übrigens von ARTE live gestreamt, bzw. sind im Anschluss auch in der Mediathek verfügbar:

https://www.arte.tv/de/videos/RC-014483/hellfest/

Fotocredits: MOTÖRHEAD
Weitere Infos: MOTÖRHEAD

WERBUNG: Area53 2022
ANZEIGE
WERBUNG: ICONIC - Second Skin
ANZEIGE