Artikel in Deutsch und Englisch

KRANKHEIT unterschreiben bei WormHoleDeath

Veröffentlicht am 04.07.2022 um 08:00 Uhr

Wir fühlen uns geehrt bekannt zu geben, dass das österreichische Dark Metal Outfit KRANKHEIT einen Lizenzvertrag mit Wormholedeath für ihr Album "Gargantua" unterzeichnet hat, das am 30. September 2022 erscheinen wird.

Nach vier Jahren, von denen zwei von einer Pandemie und einem herausfordernden Jubiläum mit bandinterner Umstrukturierung geprägt sind, sind KRANKHEIT mit einem neuen Album zurück. "Gargantua", der Nachfolger des dritten Werkes "Zerberus", singt in typischer KRANKHEIT-Manier über die dunklen Seiten und Abgründe und bildet einen Spiegel der aktuellen Ereignisse unserer Zeitgeschichte.

Es ist nach der Figur Gargantua aus den Romanen von François Rabelais benannt. Ein unersättlicher Riese, der sich in Gier und Völlerei über die Menschen erbricht und ein Pastiche von ihnen darstellt. KRANKHEIT schaffen es, ihren Markenzeichen treu zu bleiben und sich gleichzeitig in neue musikalische Sphären zu wagen. Martiallisch treibende Gitarrenriffs wie in "Kommunikation" spiegeln die gewohnt eingängige Härte der Band wider. Textlich wird das wichtigste und brennendste Thema von allen im Moment hier in dem programmatisch betitelten Stück auf die Probe gestellt.

Songs wie "Gargantua" und "Müll" zeigen, dass es generell noch aggressiver wird, durchsetzt mit Blast-Beats und zerfetzenden Gitarren. Mit "Bett des Prokrustes" und "Ave Maria" zeigen KRANKHEIT erneut, dass sie Meister ihres Fachs sind und sich hervorragend in bekannte klassische Kompositionen einpflanzen. Die Symbiose zwischen Classic und Dark Metal wird von "Neid" mit seinem brutalen Ende ausgiebig gefeiert und auf die Spitze getrieben. Es gibt bluesige Akzente in "Exorzist", dem Andres Vargas, Sänger der Black-Metal-Band "Thy Antichrist", seine eindringliche Stimme leiht. Die Grenzen der zwischenmenschlichen Beziehungsdämonen bekommen hier ein neues Gesicht. "Gargantua" hebt die Entstehung von KRANKHEIT auf die nächste Stufe und bereitet den Boden für eine bewegte und komplexe Zukunft.

Tracklist:
1. Gargantua
2. Kommunikation
3. Bett des Prokrustes
4. Des Kaisers neue Kleider
5. Neid
6. Müll
7. Ave Maria
8. Exorzist (feat. Thy Antichrist)
9. Narr
10. Endlich

Line-up:
Chris Präauer, Vocals
Tony Gassner, Drums


We are honored to announce that Austrian Dark Metal outfit KRANKHEIT have signed a licensing deal with Wormholedeath for their album "Gargantua", which will be released on September 30th, 2022.

After four years, two of them dominated by a pandemic and a challenging anniversary, with internal band restructuring, KRANKHEIT are back with a new album. "Gargantua", the successor to the third work "Zerberus", sings about the dark sides and abysses in a typical KRANKHEIT manner and forms a mirror of the current events of our contemporary history.
It is named after the character Gargantua from the novels by François Rabelais. An insatiable giant who vomits in greed and gluttony on the people and depicts a pastiche of them. KRANKHEIT manage to stay true to their trademarks and at the same time venture into new musical realms. Martially driving guitar riffs as in "Kommunikation" reflect the usual catchy level of hardness of the band. Lyrically, the most important and most burning topic of all at the moment is put to the test here in the programmatically titled piece. Songs like "Gargantua" and "Müll" show that it's becoming even more aggressive in general, which are interspersed with blast beats and shredding guitars. With "Bett des Prokrustes" and "Ave Maria" KRANKHEIT show again that they are masters of their craft and plant themselves excellently in well-known classical compositions. The symbiosis between classic and dark metal is extensively celebrated and driven to extremes by "Neid" with its brutal ending. There are bluesy touches in "Exorzist", to which Andres Vargas, singer of the black metal band "Thy Antichrist", lends his haunting voice. The limits of the interpersonal relationship demons get a new face here. "Gargantua" takes the creation of KRANKHEIT to the next level and prepares the ground for an eventful and complex future.

Quellenangabe: WormHoleDeath
Fotocredits: KRANKHEIT
Weitere Infos: Krankheit

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Nordic Union
ANZEIGE