Artikel in deutscher und englischer Sprache

GNASH - Debutalbum "Shared Nightmare" 22.09.22

Veröffentlicht am 05.09.2022 um 06:00 Uhr

Die Sludge-Metal-Newcomer GNASH bereiten sich darauf vor, am 22. September ihre Debüt-EP "Shared Nightmare" zu veröffentlichen. 

Josh Richter von GNASH kommentiert: "Ich habe noch nie zuvor eine Konzeptplatte gemacht, also wollte ich versuchen, eine Geschichte sehr detailliert über eine ganze Platte zu erzählen und nicht nur über einen Song. So dunkel und grausam das Konzept auch ist, das zugrunde liegende Thema ist das Gefühl, emotionales Gepäck und Trauma sein ganzes Leben lang mit sich herumzutragen, und die Auswirkungen, die es auf jemanden hat. Das Leben ist manchmal eine schwere Last."

GNASH wurde dieses Jahr in Columbus, Ohio, gegründet und hat bereits einen kraftvollen und einzigartigen Sound etabliert, der sich von der Tiefe des Death Metal, der rohen Emotion des Black Metal und der Schwere des Sludge Metal beeinflussen lässt, und die Debüt-EP der Band "Shared Nightmare" ist ein tiefgründiger und zum Nachdenken anregender Einblick in die dunkelsten Bereiche der Metal-Gesundheitsprobleme.

"Shared Nightmare" erzählt eine Geschichte von verbundenen Zwillingen, bei denen eine Hälfte des Paares stirbt. Der verbleibende Zwilling muss im Leben weitermachen und eine Leiche mit sich tragen, die er nicht loswerden kann. Das EP ist eine Erkundung dessen, was es bedeutet, ein Trauma zu ertragen, und den Tribut, den es nach einem Leben voller unausweichlicher Gefühle fordert. 

GNASH ist: 
Josh Richter - Vocals
Nicky Richter - Guitar
Ethan Martin - Bass
Keenan McNeal - Drum


Sludge metal newcomers, GNASH, are preparing to unleash their debut EP "Shared Nightmare" on September 22nd. 

Josh Richter of GNASH comments: "I've never done a concept record before so I wanted to try to tell a story in great detail over an entire record rather than just one song. As dark and gruesome as the concept is, the underlying theme is the feeling of carrying around emotional baggage and trauma your whole life and the effects it takes on someone. Life is a heavy burden sometimes."

Formed this year in Columbus, Ohio, GNASH has already established a powerful and unique sound, drawing influence from the depth of death metal, the raw emotion of black metal, and heaviness of sludge metal, the band's debut EP, "Shared Nightmare", is a profound and thought-provoking insight into the darkest reaches of metal health issues.

"Shared Nightmare" tells a tale of conjoined twins, where one half of the pair dies. The remaining twin must continue on in life, carrying with him a corpse he can't be rid of. The EP is an exploration of what it means to bear trauma and the toll it takes after a lifetime of being weighed down by such inescapable feelings. 

 

Quellenangabe: C Squared Music
Fotocredits: GNASH

WERBUNG: Hard
ANZEIGE