Artikel in deutscher und englischer Sprache

MIST OF MISERY unterschreiben bei Non Serviam Records

Veröffentlicht am 09.09.2022 um 14:00 Uhr

NON SERVIAM RECORDS freut sich, die Unterzeichnung der aufregenden symphonischen Black Metal Band MIST OF MISERY aus Stockholm, Schweden, bekannt zu geben.

MIST OF MISERY wurde 2010 von Mortuz Denatus (VANHELGA) in den nördlichen Vororten von Stockholm mit der Vision gegründet, Musik zu schaffen, die auf Melancholie, Dunkelheit, Depression und Atmosphäre basiert. Die Band veröffentlichte die EP "Bleak Autumn" EP, gefolgt von dem gleichnamigen Album im Jahr 2011.  Die EP "Temple Of Stilled Voices" erblickte 2013 das Licht der Welt. MIST OF MISERY veröffentlichten 2016 ihr zweites Album mit dem Titel "Abscence", das die Fortschritte der Band seit ihren Anfängen zeigte. Dank seiner Mischung aus atmosphärischem Black Metal und symphonischen und depressiven Elementen wurde das Album auf der ganzen Welt sehr gut aufgenommen und erhielt enorme Kritiken. Vor der Veröffentlichung war Livsnekaren der Band am Schlagzeug beigetreten und wurde bald von Tenebris (ex-VANHELGA und ex-GRÁ) gefolgt, der der Band am Bass für verschiedene Live-Auftritte beitrat und später ein festes Mitglied im Jahr 2017 wurde.

Die Band folgte dem von der Kritik gefeierten Album 2017 mit zwei EPs mit den Titeln "Shackles of Life" und "Fields of Isolation". In den folgenden Jahren traten MIST OF MISERY auf Festivals in Bulgarien, Deutschland und Wales sowie bei verschiedenen Auftritten in ihrem eigenen Heimatland auf, während sie ihr nächstes Album schrieben. Die epische und grandiose Doppelplatte "Unalterable" (2019) zeigte den weiterentwickelten atmosphärischen Sound der Band. Es erntete viel Lob und ebnete den Weg für eine weitere Entwicklung in der Klanglandschaft von MIST OF MISERY, was deutlich wurde, als die Band zusammen mit dem neuen Sänger Änglamakaren (Night Crowned) mit der Arbeit an einem neuen Album begann.

Das Schreiben ihres neuen Werks brachte den symphonischen Sound der Band zu neuen Höhen. MIST OF MISERY beendete die Aufnahme des Albums Anfang 2022 und unterschrieb bald bei Non Serviam Records, mit einer geplanten Veröffentlichung im Herbst dieses Jahres.

Die Band kommentiert die Signing-News: "MIST OF MISERY  freuen sich, bekannt zu geben, dass sie bei Non Serviam Records für die Veröffentlichung ihres vierten Albums in diesem Herbst mit dem Titel 'Severance' unterschrieben haben. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einem so engagierten und etablierten Label wie Non Serviam Records."

Ricardo Gelok, Besitzer von Non Serviam Records, fährt fort: "Ich kannte die Band von ihren vorherigen Veröffentlichungen und ich war wirklich froh, dass sie beschlossen haben, mir ihre neue Promo zu schicken... Ich liebe ihre musikalische Landschaft. Je mehr ich mir die Songs anhöre, desto mehr entdecke ich neue Dinge".


NON SERVIAM RECORDS is happy to announce the signing of the exciting symphonic black metal band MIST OF MISERY from Stockholm, Sweden.

MIST OF MISERY was formed by Mortuz Denatus (VANHELGA) in 2010 in the northern suburbs of Stockholm with the vision to create music that was based on melancholy, darkness, depression and atmosphere. The band released the EP "Bleak Autumn" EP, followed by the full-length album by the same name in 2011. The EP "Temple Of Stilled Voices" saw the light of the day in 2013. MIST OF MISERY released their second full-length entitled "Abscence" in 2016 which showcased the progression the band had made since their early days. Thanks to its blend of atmospheric black metal and symphonic and depressive elements, the album was very well received around the world getting tremendous reviews. Before its release, Livsnekaren had joined the band on drums and was soon followed by Tenebris (ex-VANHELGA and ex-GRÁ), who joined the band on bass for various live performances and later became a permanent member in 2017.

The band followed up the critically acclaimed album with two EP's in 2017 entitled "Shackles of Life" and "Fields of Isolation". The following years MIST OF MISERY performed at festivals in Bulgaria, Germany and Wales as well as various gigs in their own home country while writing their next album. The epic and grandiose double record "Unalterable" (2019) displayed the band's evolved atmospheric sound. It garnered much praise and paved the way for another evolution in the soundscape of MIST OF MISERY, which was made evident when the band began working on a new album, along with the new singer Änglamakaren (Night Crowned).

The writing of their new effort took the band's symphonic sound to new heights. MIST OF MISERY finished the recording of the album in early 2022 and soon signed with Non Serviam Records, with a planned release this Fall.

The band comments on the signing news: "Mist Of Misery are pleased to announce they have signed with Non Serviam Records for the release of their fourth full-length album this fall, entitled 'Severance'. We look forward to collaborating with such a dedicated and well established label such as Non Serviam Records".

Ricardo Gelok, Non Serviam Records owner continues: "I knew the band from their previous releases, and I was really happy they decided to send me their new promo... I really love their musical landscape. The more I listen to the songs the more I discover new things ".

 

Quellenangabe: Neecee Agency / Non Serviam Records
Fotocredits: MIST OF MISERY
Weitere Infos: MIST OF MISERY

WERBUNG: Hard
ANZEIGE