Artikel in deutscher und englischer Sprache

ZATEMNO - neues Album "In Hell" 15.09.22

Veröffentlicht am 14.09.2022 um 14:00 Uhr

Künstler: ZATEMNO
Album: "In Hell"
Formats: CD, Digital
Datum: 15 September 2022
Label: Heidens Hart Records
Genre: Avantgarde Black Metal

Russische Hooligan-Volksmusik, Затемно / ZATEMNO ist eine russische Band von Sergiyev Posad, die wurde 2011 gegründet.

"В аду" / "In der Hölle" ist eine mystische Anthologie von vier Kurzgeschichten, die in archaischer russischer Tonart geschrieben sind. Völlig besessen und wahnsinnig; optimistisch, aber zum Scheitern verurteilt... Unkonventionelle Instrumente und Black Metal, für die die Band mittlerweile bekannt sein dürfte. Besonders empfehlenswert für Fanatiker der Avantgarde wie FLEURETY, später LUGUBRUM, BLACKDEATH, PESTE NOIRE.

Dies ist das zweite Album nach "В петле" / "In the noose" (veröffentlicht auf Aesthetic Death Records) und setzt die Tradition einzigartiger Bands aus Russland fort, wie Blackdeath und VTTA. Avantgarde-Verrücktheit und totaler Black Metal. Aktuelle Mitglieder der Band spielen auch in Käfig der Schöpfung und Neongerüst. Gastauftritt am Gesang von Colonel Para Bellum von BLACKDEATH.

Tracklist:
01 - Хмурная
02 - Разлучная
03 - Студёная
04 - Верная
05 - Циметеровая


Russian hooligan folk music, Затемно / ZATEMNO is a Russian band from Sergiyev Posad that was founded in 2011.

"В аду" / "In Hell" is a mystical anthology of four short stories written in archaic Russian key. Utterly possessed and maniacal; optimistic, but doomed... Nonconventional instruments and black metal, for which the band should be known by now. Especially recommended to fanatics of avantgardism such as FLEURETY, later LUGUBRUM, BLACKDEATH, PESTE NOIRE.

This is the second album after "В петле" / "In the noose" (released on Aesthetic Death Records) and continues in the tradition of unique bands coming out of Russia, such as Blackdeath and VTTA. Avantgarde weirdness and total black metal. Current members of the band also play in Cage of Creation and Neon Scaffold. Guest appearance on vocals by Colonel Para Bellum from Blackdeath.

Quellenangabe: Heidens Hart Records
Fotocredits: ZATEMNO

WERBUNG: Hard
ANZEIGE