Artikel in deutscher und englischer Sprache

DESPITE EXILE - neues Album "Wound" 02.12.22

Veröffentlicht am 01.11.2022 um 10:00 Uhr

Nach einer zweijährigen Schreibpause und der Veröffentlichung ihrer Musikvideos "Scepter", "Riven Mirrors" und "Custodian" hat die Post-Deathcore-Band DESPITE EXILE die bevorstehende Veröffentlichung eines neuen Albums bekannt gegeben. Am 2. Dezember über die Kontrolla Music Group wird "Wound" das dritte Studioalbum der Band sein, ein meisterhaftes Kunstwerk, das sich um die Menschheit und ihren Schmerz dreht. 

"'Wound' wird aus der Asche unseres nächsten Albums geboren, nachdem uns die Pandemie getroffen und uns die Zeit gelassen hat, alles, was wir taten, zu überdenken. Es ist eine Meditation über Zerbrechlichkeit und über die Tugenden der Anerkennung von Traumata, und wir haben das Gefühl, dass dies unsere bisher reifste Arbeit ist. Es spiegelt all die Hingabe, die Freude und den Schmerz wider, den wir seit zehn Jahren in diese Band stecken, und die Tatsache, dass Wachstum ein nie endender Prozess ist." - Jei Doublerice

Das sechsteilige Post-Deathcore-Outfit aus Norditalien bietet eine elegante Mischung aus Wut und Wut. Ihr Sound ist eine Mischung aus Death-Metal-Technik, schnellen Riffs mit Melodien, epischen Gesängen und tobendem Gesang. Nach einer zweijährigen Pause, in der sie das Line-Up erneuerten, mit der Hinzufügung eines dritten Gitarristen, sind sie mit einem neuen Album "Wound" zurück.

Tracklist:
Riven Mirrors
Scepter
After The Deluge
Custodian
Sunder
From The Black Beyond
A Pale Glimmer Of Light
Lament
Golden Shards
Hymn Of Failure
Wound


After a two year break to write, and the release of their music videos "Scepter", "Riven Mirrors" and "Custodian", post-deathcore band Despite Exile have revealed the forthcoming release of a new album. Set to land December 2 via Kontrolla Music Group, Wound will be the band's third studio album, a masterful work of art centered around humanity and its pain. 

"'Wound' is born from the ashes of what was supposed to be our next album, after the pandemic hit us and left us with the time to reconsider everything we were doing. It is a meditation on fragility and on the virtues of acknowledging trauma, and we feel like this is our most mature work yet. It reflects all the dedication, the joy and the pain we've been pouring into this band for ten years now, and the fact that growth is a never-ending process." - Jei Doublerice

Six piece post-deathcore outfit hailing from northern Italy, Despite Exile delivers an elegant blend of rage and fury. Their sound is a mixture of death metal technicality, fast riffs with melodies, epic chants and raging vocals. After a two year break during which they renewed the line up, with the addition of a third guitar player, they're back with a new album, Wound.

Quellenangabe: Kontrolla Music
Fotocredits: DESPITE EXILE

WERBUNG: Hard
ANZEIGE