Artikel in deuscher und englischer Sprache

UGLY unterzeichnen bei Satanik Royalty Records 2023

Veröffentlicht am 19.11.2022 um 16:00 Uhr

Das Arizona Doom / Sludge-Quartett UGLY hat sich dem Satanik Royalty Records-Roster für die Veröffentlichung ihres kommenden neuen Full-Length-Albums im Frühjahr 2023 angeschlossen.


“Now you will be broken.” - Dies ist das Epitaph, das UGLY mit jedem Gramm kochendem Vitriol predigt. Die Geräusche sind fallende Bomben und die Worte sind die Nachwirkungen einer verbrannten, ausgebrannten Welt, die unbekannt ist. Alles an ihrer Musik kommt von einem schmerzhaften Ort. Die im August 2016 konzipierte Gruppe hatte eine Mission vor Augen: eine akustische Kulisse zu schaffen, die den aktuellen Zustand der Welt widerspiegelt, wie sie sie interpretieren. Die Realität, in der wir zusammenleben, ist grausam, hinterhältig und unerbittlich und die Ergebnisse von UGLY spiegeln das Gefühl wider.

Wenn man konzeptionelle Warteschlangen von Bands wie SWANS, DYSTOPIA und NOOTHGRUSH nimmt und musikalische Komplexität und Tiefe hinzufügt, um zu etwas Ekelhaftem zu gelangen, ist UGLY gleichzeitig melodisch, drohend und schrecklich. UGLY baut eine tonale Umgebung, die manchmal engelhaft ist... gerade lang genug, um Ihr Vertrauen zu gewinnen; Dann versucht er, dich zu töten, indem er dich mit ursprünglichen, fleischigen, rhythmischen Umwälzungen jeglicher Vorstellung von gutem Glauben und Wohlergehen in die Tiefe zieht. 

Satanik Royalty Records Besitzer und DEATHCAVE Bassist Freiburger kommentiert: "Ich habe sowohl die Bands von Krysta [Martinez] als auch Brandon [Hayden] immer bewundert. Wir alle machen schon lange zusammen Musik in der Underground-Metal-Szene. Als UGLY zusammenkamen, bekam ich sofort das Album und war super gehypt von ihrem neuen Projekt. Es ist schwer, laut und angepisst - alles Dinge, die ich gerne in der Musik höre. Auf der letzten deathCAVE-Tour kamen sie dann heraus und spielten drei Shows mit uns durch die Four Corners-Gegend. Meine Liebe zur Band verwandelte sich in Besessenheit, als ich die Energie und Kraft ein paar Nächte hintereinander live sah. Als Brandon uns kontaktierte, um gemeinsam an ihrem neuen Album zu arbeiten, das fertiggestellt und druckbereit ist, gab es kein Zögern."

Die Band fügt hinzu: "Wir freuen uns sehr, mit SRR zusammenzuarbeiten! Wir kennen Frei schon lange und seine Bemühungen als loyaler und engagierter Gläubiger an den Gewinn von Musik zu sehen, ist inspirierend. Ich habe noch nie jemanden gekannt, der so viel Sorgfalt und Liebe zum Detail in die Wertschätzung von Kunst steckt wie er. Er ist jemand, der bis ins Mark an die Arbeit glaubt... Das ist es, mit dem wir zusammenarbeiten wollen. Unser gegenseitiges Engagement ist Pfund für Pfund abgestimmt."

UGLY:
Brandon Hayden – bass, vocals
Krysta Martinez - synth, vocals, loops, aux percussion
Chris Stevens - guitar
Ben Black - drums


Arizona doom/sludge quartet UGLY have joined the Satanik Royalty Records roster for the release of their forthcoming new full-length in Spring 2023.


 “Now you will be broken.” - This is the epitaph UGLY preaches with every ounce of boiling vitriol. The sounds are falling bombs and the words are the aftermath of a scorched, burned-out world unknown. Everything about their music comes from a painful place. Conceived in August of 2016, the group set out with one mission in mind: to make a sonic backdrop that reflects the current state of the world as they interpret it. The reality we cohabit is cruel, devious, and relentless and UGLY’s output inherently reflects the sentiment. 
 
Taking conceptual queues from bands like Swans, Dystopia, and Noothgrush and adding musical complexity and depth to arrive at something disgusting all its own, UGLY is at once melodic, looming , and horrific. UGLY builds a tonal environment that is at times, angelic… just long enough to win your trust; then tries to kill you by dragging you to the depths with primal, flesh-upon-gear, rhythmic upheaval of any notion of good faith and wellbeing. 
 
Comments Satanik Royalty Records owner and deathCAVE bassist Freiburger, “I have always admired both Krysta [Martinez] and Brandon [Hayden]’s bands. We have all been playing music together within the underground metal scenes for a long time. When UGLY came together, I immediately got the album and was super hyped on their new project. It’s heavy, loud, and pissed - all things I love to hear in music. Then on the last deathCAVE tour, they came out and played three shows with us through the Four Corners area. My love for the band turned into obsession once I saw the energy and vigor live a few nights in a row. When Brandon reached out about us working together on their new full-length which is completed and ready to press, there was zero hesitation.”
 
Adds the band, “We are very happy to be joining forces with SRR! We have known Frei for a long time and to see his efforts as a loyal and dedicated believer in music payoff is inspiring. I’ve never known someone who puts as much care and attention to detail into the appreciation of art than him. He is someone who believes in the work to his very core… that is who we want to be collaborating with. Our mutual dedication is matched pound for pound”

Quellenangabe: Earsplit PR
Fotocredits: Photo by Lanny Webbin

WERBUNG: Hard
ANZEIGE