Nightwish - Showtime, Storytime

Artikel-Bild
VÖ: 29.11.2013
Bandinfo: NIGHTWISH
Genre: (nicht klassifizierbar)
Label: Nuclear Blast Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Sie sind schon ein Phänomen, die bombastischen Finnen von NIGHTWISH: Nach der überraschenden und auch ein bisschen schmutzigen Trennung von Ur-Sängerin TARJA TURUNEN, die seither mittelmäßig erfolgreich auf Solopfaden wandelt, holte man mit Zweitsängerin Anette Olzon ein kleines Pop-Stimmchen an Bord, was viele Fans der ersten Stunde verschreckte. Dennoch waren die beiden folgenden Alben "Dark Passion Play" und "Imaginaerum" alles andere als schlecht, was aber natürlich zu großen Teilen der kompositorischen Finesse von Bandchef Tuomas Holopainen zu verdanken ist.

Nach der Produktion des "Imaginaerum"-Films ging es dann 2012 auch auf große Promotion-Tour zu Album und Film, und auf ebendieser sollte ein Filmteam die Band begleiten, um - auch möglichst intime - Aufnahmen von der und rund um die Tour machen zu können. Dies, um dem geneigten Fan einen tiefen Einblick in den Bandalltag einer der größten und erfolgreichsten Melodic Metal-Bands der Stunde zu bieten. So weit, so gut - doch nun ist der Schelm, der Böses denkt, herzlich zur Spekulation eingeladen: Denn während Tour, als einige Dates in den USA anstanden, werden Missstimmungen in der Band immer dichter, und schließlich kommt es sogar soweit, dass Sängerin Anette Olzon mitten auf der Tour aus der Band gegangen wird.

Das stellt natürlich auch NIGHTWISH vor performancetechnische und logistische Herausforderungen, doch findet man pragmatische Lösungen: Zunächst performen die Background-Sängerinnen von Toursupport KAMELOT, namentlich Elize Ryd (AMARANTHE) und Alissa White-Gluz (THE AGONIST) ein Set mit NIGHTWISH, und in der Folge wird ex-AFTER FOREVER Goldkehlchen Floor Jansen eingeflogen, um die Tour im "Überlebensmodus" zu Ende zu bringen, wie uns Tuomas Holopainen auch im Interview verriet.

Soweit zur Historie, und der Rest ist auch bereits Geschichte: Floor Jansen ist mittlerweile festes neues Bandmitglied, und das vorliegende DVD-Doppelpack "Showtime, Storytime" legt von der Intelligenz dieser Wahl beredtes Zeugnis ab. Denn nicht nur die Dokumentation zur Tour ist sehr interessant gestaltet (wenn auch sämtliche Bild- und Tonschnipsel von Anette Olzon auf Wunsch deren Managements rausgeschnitten werden mussten), und liefert in der Tat die gewünschten intimen Einblicke in die Zeit rund um den erneuten Sängerinnenwechsel bei NIGHTWISH. Als Zuckerl gibt's dann aber auch noch die komplette Live-Show vom Wacken:Open:Air 2013, und da zeigt sich dann so richtig, warum Floor Jansen für NIGHTWISH so passend ist: Mit einer Stimme irgendwo zwischen dem Klassik-Anspruch einer Tarja und der poppigen Eingängigkeit einer Anette, schafft es Floor, eine gelungene stimmliche Balance für Songs aus sämtlichen Schaffensperioden der Band zu erzeugen - was Anette auf Grund ihres doch eingeschränkten Stimmchens nicht immer gelang.

"Showtime, Storytime" ist also ein tolles Produkt für Fans der Band geworden, da sowohl Hintergrundinformation als auch Live-Eindrücke vermittelt werden, und dies natürlich in bester Bild- und Tonqualität. Außerdem bietet die DVD eine tolle Einstiegsmöglichkeit für neue Fans, um NIGHTWISH in ihrer aktuellen Form bereits vor einem neuen (ersten) Album mit Floor Jansen am Mikrofon kennenzulernen.



Bewertung: 5.0 / 5.0
Autor: Dragonslayer (20.11.2013)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: ALCEST - Spiritual Instinct
ANZEIGE