In Extremo - Mein Rasend Herz

Artikel-Bild
VÖ: 30.05.2005
Bandinfo: IN EXTREMO
Genre: Mittelalter Metal
Label: Universal Music Austria
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Ihr Vorgänger "7" teilte das IN EXTREMO Fanlager. Während Fans der ersten Stunde sich über die seichten Texte und deutliche Kommerzialisierung der Band mokierten, freuten sich manche über die leichte Zugänglichkeit der Songs. Das achte Album "Mein Rasend Herz" stellt gewissermaßen die konsequente Weiterentwicklung von "7" dar. Oder aber auch nicht, denn der neueste Wurf der sieben Spielleute geht einen neuen, deutlich reiferen Weg.

Grundsätzlich steigen IN EXTREMO auf "Mein Rasend Herz" wieder einen Schritt zurück. Zurück zum Folk nämlich, zu mehr exotischen Gerätschaften wie Dudelsack, Flöte und Drehleier. Die bratenden Gitarren bleiben allerdings weiterhin ein Element mit sehr hohem Stellenwert, welches sich zu einem überraschend homogenen Gesamtbild mit den Folkinstrumenten verbindet, mehr noch als bisher. Die NDH-Anteile werden dagegen wieder auf ein Mindestmaß reduziert - und damit auch gleich die Eingängigkeit: "Mein Rasend Herz" zündet zum Großteil erst nach ein paar Hördurchgängen.

In anderen Worten: IN EXTREMO sind im Jahr 2005 deutlich reifer, erwachsener und auch anspruchsvoller geworden. Dies wird nicht zuletzt durch die - teils sehr aktualitätsbezogenen - Texte deutlich ("Macht und Dummheit"). Die Gäste Marta Jandová (DIE HAPPY), Rea Garvey (REAMONN) und Robert Beckmann (THE INCHTABOKATABLES) sind mehr als nur netter Aufputz und harmonieren gut mit den Verrückten der Band.

Abschließend noch der Tipp an alle, die IN EXTREMO noch nicht live erlebt haben: nützt die Gelegenheit auf den heurigen Festivals! Die Jungs machen
ihrem Namen nämlich vor allem auf der Bühne alle Ehre...



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: adl (12.06.2005)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: TABOO
ANZEIGE