TEMNEIN - 404 B.C.

Artikel-Bild
VÖ: 27.01.2014
Bandinfo: TEMNEIN
Genre: Melodic Death Metal
Label: Mighty Music
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Eine französische Herkunft ist im progressiv angehauchten Death Metal normalerweise ein Qualitätsgarant (siehe: GOJIRA, SIDEBLAST u.v.m.). Nicht ganz in dieses Schema passen TEMNEIN, die mit „404 B.C.“ (für die Geschichte-Freaks: das Jahr, in dem sich Athen den Spartanern ergab und so der Peloponnesische Krieg beendet wurde) ihr Debütalbum vorlegen. Ausgehend vom Cover dürfte diese historische Gegebenheit auch dem Albumkonzept zugrunde liegen.

Die Songs auf „404 B.C.“ wurzeln zum Großteil stark im Melodic Death Metal der skandinavischen Schule. Für den Zusatz „progressiv“ sorgen die Songlängen von fünf bis 13 Minuten und ab und zu eingestreute Prog-Elemente. Zusätzlich geben das eine oder andere Breakdown eine moderne Note - auch eine Black Metal-Blast-Attacke wird eingestreut.

Leider zünden die progressiven Elemente nie, die musikalischen „Spielereien“ wirken ziellos und unmotiviert. Positiv fallen eher die straighten Melodic-Death-Songs wie „Heart Hooks“ (wirkt mit Mid-Tempo-Melodik und aggressiver Strophe wie ein Mini-„Zodijackyl Light“) oder „Thirty Tyrants“ auf.

Störend wirken auch das überkomprimierte Schlagzeug und der gottlob nur in kleinen Dosen vorkommende, leicht windschiefe Klargesang. Gelungen sind cleane Gesangsparts nur bei „Thirty Tyrants“, wo sie in Verbindung mit einem ruhigen Zwischenteil für Entspannung zwischen den Riffattacken sorgen. Ansonsten sind die Vocals – allerdings ohne viel Durchsetzungskraft – durchwegs gegrowlt.

Bis auf die zwei angesprochenen Songs befinden sich auf „404 B.C.“ nur mäßig gelungene Riffs aus der Melo-Death-Mottenkiste, Überraschungsmomente oder Ohrwurm-Momente bleiben zumeist aus. In Verbindung mit der eher amateurhaften Coverzeichnung und dem... sagen wir mal… gewöhnungsdürftigen Englisch („she loves to crush him / well masses his back / cooks good with heart as hell…“) wirkt „404 B.C.“ leider zum großen Teil misslungen.



Bewertung: 2.0 / 5.0
Autor: Luka (19.01.2014)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE