ANGRA - Angels Cry - 20th Anniversary Tour

Artikel-Bild
VÖ: 31.01.2014
Bandinfo: ANGRA
Genre: Melodic Metal
Label: Edel Records
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

Die Brasilianer ANGRA stehen seit über zwanzig Jahren für qualtiätsvollen Melodic Metal. Letztes Jahr galt es, das 20 Jahres-Jubiläum des erfolgreichen Debut-Albums „Angels Cry“ zu feiern. Den würdigen Rahmen dafür bot die Show am 25. August 2013 in der HSBC Arena in Sao Paulo, die nun auf Tonträger erscheint. "Angels Cry 20th Anniversary Tour” ist nach dem letzten Livealbum „Live in Sao Paulo“ nach über zehn Jahren der zweite amtliche Livedreher und enthält als Doppel-CD neben den Tracks des Debutalbums (in loser Reihenfolge angeordnet und verteilt) noch die Erfolgstracks („Nova Era“, "Lisbon", „Rebirth“ etc.) von den anderen Studioalben der angeproggten Melodic Power Metaller. Nachdem hier aber ganze drei Tracks des „Angels Cry“-Albums fehlen, hinkt das Konzept rund um den Albumtitel allerdings doch ein wenig. Nachdem Mensch aber Fixpunkte, Jubiläen bzw. Aufhänger braucht, sei dies den Brasilianern nachgesehen, der Großteil des Albums wird schließlich präsentiert. Die Band legte inmitten dieses würdig aufgezogenen Spektakels ein fulminantes Heimspiel vor, wie die auf diesem Livedokument transportierten, überschäumenden Fanreaktionen dokumentieren.

So genial wie der Opener "Angel´s Cry" sind zwar nicht alle Nummern, Fans wissen allerdings ohnehin, was sie an ihren Heroes haben, immerhin sind mit „Carry On“ und „Evil Warning“ weitere Kracher des titelgebenden Albums vertreten. Veredelt wird das Livedokument durch den Gastauftritt von Tarja Turunen (ex-NIGHTWISH), die bei „Stand Away“ und vor allem dem KATE BUSH-Cover „Wuthering Heights“ hingebungsvoll trällert. Zusätzlich durfte neben anderen Gaststars (das Streicher-Ensemble Familia Lima und TORTURE SQUAD´s Amilcar Christofaro) auch Ur-SCORPIONS-Gitarrist Uli Jon Roth in die Saiten greifen, der auch zu dieser, soundtechnisch tadellos in Szene gesetzten und mit Akustiksongs angereicherten, Jubiläumsshow eingeladen wurde. Gesangstechnisch wird die Band um das Gitarrentandem Rafael Bittencourt und Kiko Loureiro nach dem Abgang von Sänger "Edu"(ardo) Falaschi 2012 wieder vom Italiener Fabio Lione (RHAPSODY OF FIRE etc.) unterstützt. Nach dem „Best Reached Horizons“-Best of Album ist dies das nächste Lebenszeichen aus der südlichen Hemisphäre, das samt Bonusmaterial („Behind The Scenes“-Footage) auch auf DVD und Blu-Ray erscheint. Wann der nächste ANGRA-Studiodreher am Start sein wird, steht allerdings noch in den Sternen.



Ohne Bewertung
Autor: Thomas Patsch (28.01.2014)

WERBUNG: Ray Alder – What The Water Wants
ANZEIGE
WERBUNG: ALCEST - Spiritual Instinct
ANZEIGE