Nightwish - Once

Artikel-Bild
VÖ: 07.06.2004
Bandinfo: NIGHTWISH
Genre: Modern Metal
Label: Nuclear Blast Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Auf ihrem fünften Studioalbum überzeugen die fünf sympathischen Finnen mit 11 hammermäßigen Songs, unter denen sich etliche neue Einflüße und Überraschungen verstecken.

NIGHTWISH haben sich einen Hauch verändert, weiterentwickelt, nennt es wie ihr wollt, doch gerade das macht "Once" so interessant. In Zusammenarbeit mit dem London Session Orchestra, das unter anderem auch für Lord of the Rings gewirkt hat, entsteht eine wahnsinnig  symphonische Stimmung, welche durch Tarjas umwerfende Stimme exzellent zur Geltung gebracht wird. Ein weiterer faszinierender Aspekt ist, daß für Track No. 5 "Creek Mary´s Blood" John Two Hawks, ein indianischer Schamane, zur Mitarbeit und Produktion überredet werden konnte. Mit Track No.10 "Kuolema Tekee Taiteilijan" überraschen NIGHTWISH erstmals seit "Lappi ("Angels Fall First") wieder mit einem finnisch gesungenen Lied, welches einen Zauber der besonderen Art verströmt. Natürlich gibt es auf "Once" auch die gewohnten NIGHTWISH Rythmen und Gesangspassagen - wie Track No.3 "Nemo", welches zugleich auch als Single erhältlich ist, und zu dem ein Video gedreht wurde. Nicht nur musikalisch, sondern auch optisch haben NIGHTWISH eine Wandlung vollzogen, wie man auf den Promotion-Fotos auf der Bandwebseite erkennen kann. Man sollte sich aber auf keinen Fall von diesen kleinen Veränderungen irritieren lassen, den NIGHTWISH sind noch immer dieselben, stehen hinter ihrer Musik und der Ehrlichkeit die sie vermitteln wollen.

"Once" ist meiner Ansicht nach ein äußerst gelungener Streich, den man wärmstens empfehlen kann. Höchstpunkteanzahl von meiner Seite.



Bewertung: 5.0 / 5.0
Autor: metfrog (07.06.2005)

WERBUNG: Ray Alder – What The Water Wants
ANZEIGE
WERBUNG: ALCEST - Spiritual Instinct
ANZEIGE