Oomph! - Wahrheit Oder Pflicht

Artikel-Bild
VÖ: 09.02.2004
Bandinfo: OOMPH!
Genre: Nu Metal
Label: Sony BMG
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

OOMPH! Die deutsche Band mit dem wohl aussagekräftigsten Namen ist zurück. Viele denken jetzt vielleicht "OOMPH!, das sind ja die, die irgendwie wie RAMMSTEIN klingen!". Falsch, liebe Kinder - OOMPH! gab es bereits sechs Jahre vor RAMMSTEIN, haben nur immer den "Fehler" begangen, ein wenig zu tiefsinnig, zu hintergründig zu sein. RAMMSTEIN hingegen haben es von vornherein auf Mainstream abgesehen. Eine Theorie, die ihnen binnen kürzester Zeit eine Menge Bekanntheit und - mindestens ebenso wichtig: Kohle gebracht hat. Nun sind ja auch OOMPH! nicht gerade der Feind ihres eigenen Geldes und haben sich in den letzten Produktionen schrittweise der Massentauglichkeit genähert. Das Ergebnis liegt nun in meinem CD-Player und heißt "Wahrheit Oder Pflicht". Soviel zum Geschichtlichen.

"Wahrheit Oder Pflicht" spaltet die geneigte Hörerschaft wie momentan kaum eine andere CD. Schreien altgediente "Oomphler" Zeter und Mordio angesichts der neugefundenen Breitenwirksamkeit, überschlägt sich die frisch gewonnene Anhängerschar förmlich vor Freude und Lob. Natürlich könnte man dem deutschen Trio nun vorhalten, daß ihre Texte schon mal sinnvoller gewesen sind ("Eckstein, Eckstein, alles muß versteckt sein!", "Du blutest nicht genug für mich, küß mich noch ein letztes mal"), doch das ist halt irgendwo der Preis des Mainstream. Wenn´s zu kompliziert wird, laufen die Hörer davon. Genauso verhält es sich auch mit den relativ einfach gestrickten Melodien. Sieht man von Ausnahme-Nummern wie dem mit Death Metal-ähnlichen Growlern gewürzten "Wenn Du weinst" ab, haben wir 12 potentiell Viva-taugliche Hits mit Ohrwurmcharakter. Was aber natürlich nicht heißen soll, daß OOMPH! sich nun zu einer Boygroup gewandelt haben, keine Sorge! Die bretterharten Gitarren, treibenden Beats, gespickt mit elektronischen Spielereien dominieren den Sound. Damit treffen Dero, Crap & Flux auch genau den Zahn der Zeit, denn dank Bands wie EVANESCENCE, LINKIN PARK und LIMP BIZKIT sind die härteren Töne im Radio endlich wieder salonfähig.

Kurz gesagt: wem sich bei der Single "Augen Auf!" bereits der Magen umgedreht hat, dem wird er sich auch auf dem Rest der Scheibe kaum wieder einrenken. Allen anderen sei "Wahrheit Oder Pflicht" hiermit wärmstens empfohlen.
OOMPH. Rufzeichen.



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: adl (11.02.2004)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Pulse
ANZEIGE