Grey Czar - The Men Who Harvest The Sea

Artikel-Bild
VÖ: 01.02.2014
Bandinfo: Grey Czar
Genre: Stoner Rock
Label: Eigenproduktion
Hören & Kaufen: Webshop
Lineup  |  Trackliste

Die Halleiner GREY CZAR sind mir zum ersten Mal 2013 aufgefallen, als sie zusammen mit PRIMORDIAL und SECRETS OF THE MOON im Rahmen der Sommersonnend Feier in Abtenau auf der Neudegg Alm aufgespielt haben. Schon damals hat die Band mächtig Druck gemacht und eine enorme Spielfreude an den Tag gelegt, im Gedächtnis geblieben ist vor allem das wahnsinnige Organ von Sänger und Gitarrist Roland Hickmann, der mal wie DANZIG, mal wie Josh Homme klingt und den Songs einen enormen Wiedererkennungswert verleiht, wie im Opener "A Glimmering Lie", das sich umgehend als richtig fieser Ohrwurm entpuppt!

Musikalisch hat man es mit BLACK SABBATH lastigem Stoner-Rock zu tun, mit starken Tendenzen in Richtung KYUSS, ungefähr zu „Welcome To Sky Valley“ Zeiten, jedoch geht man nicht ganz so verzerrt und dreckig ans Werk.

Leider hat man es auf „The Men Who Harvest The Sea“ nur mit vier Songs bei einer Spielzeit von 16 Minuten zu tun, dafür ist jedes einzelne der Stücke ein Highlight für sich, die den guten Eindruck von damals bei mir positiv bestätigen! Mein Favorit ist dennoch ganz knapp „Twin Kings“, eine Wahnsinnsnummer, mit großartigen Gitarrenlinien und Gesangsharmonien.

Ein kleines Manko ist der Sound, der zwar jedem Instrument genug Platz bietet, an und für sich auch schon natürlich, erdig und ausgewogen ist, aber eine Schippe mehr Druck und vor allem Dreck vertragen könnte. Erhältlich ist das gute Stück als CD und auch standesgemäß als Vinyl!

Ich brauche unbedingt mehr von dieser Band! Fettes Teil!



Bewertung: 4.5 / 5.0
Autor: Alex M. (28.02.2014)

WERBUNG: Rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrammstein kommen nach Wien
ANZEIGE
WERBUNG: Meshuggah - ReReleases
ANZEIGE