God's Army A.D. - God's Army A.D.

Artikel-Bild
VÖ: 23.05.2014
Bandinfo: God's Army A.D.
Genre: Heavy Metal
Label: Massacre Records
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste  |  Credits

GOD´S ARMY A.D. zocken ihr Songmaterial gleichermaßen leicht, unbekümmert wie absolut reif, stimmig und schlüssig. Irgendwie kein Wunder, steht doch mit John A.B.C. Smith ein erfahrener Haudegen hinter dem Mikro, der schon mit AT VANCE, GALLOW´s POLE oder SCANNER als Sänger/Basser reichlich Erfahrung sammeln konnte. Der zweite bekannte Eckpfeiler im Aufgebot ist FIREWIND und OUTLOUD-Drummer Mark Cross. Als zweiter Faktor ist ins Treffen zu führen, dass die Songs auf dem gleichnamigen Album teilweise schon einige Jahre auf dem Buckel haben (Bandgründung 2004) und sich somit über die Zeit entwickeln konnten. Zwischenzeitlich geriet das Fortkommen der Band ins Stocken (u.a. Autounfall von Mastermind Smith, FIREWIND-Engagement von Mark Cross) und auch der jüngste Versuch, durchzustarten, wurde ein wenig gebremst, da die Band aus rechtlichen Gründen gleich ihren Namen mit dem Zusatz "A.D." zu versehen hatte, um Verwechslungen mit gleichlautenden Bands hintanzuhalten.

Und obwohl der Start nicht gänzlich ohne Gegenwind glückte, überzeugt das Quartett nun mit einem furiosen Debutalbum. "God´s Army" ist vollgepackt mit kraftvollen Hardrock/Metal-Nummern, die fast alle über einen mit scheinbar blindem Melodieverständnis gezauberten Refrain verfügen. Inspiriert vom Geiste der NWoBHM verschmelzen hier jugendliche Power mit klassischen Metal-Trademarks, geilen Gitarrenharmonien und packenden Melodielinien. Keiner der Songs enttäuscht, vom spritzigen Opener "The World That Never Was" (mit lässigem Mitsingteil) über "City Lights", das fetzige "Gods Must Be Crazy" oder das treibende "Hear Me Scream" bis hin zum Band-Signature-Track am Ende des Albums. Einzig "Coming Back to Life" fällt ein wenig aus der Reihe, da es hier getragener zugeht, auch ein Keyboard kommt zum Einsatz.

Das Quartett knallt uns ein reifes Debutalbum vor den Latz, das ob der explosiven Mischung an hochkarätigen und energiegeladenen Songs vor lauter guter Laune und Spielfreude förmlich überzuquellen droht. Geiler, traditionell inspirierter, melodischer und in die Gegenwart transportierter Metal/Hardrock...das ist die Kampfansage, die uns GOD´S ARMY A.D. entgegenschleudern! Einzig ein fetzigeres Albumcover hätte man der Band schon spendieren können!



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: Thomas Patsch (21.05.2014)

WERBUNG: GREEN DAY
ANZEIGE
WERBUNG: KREATOR - London Apocalypticon
ANZEIGE