SUPER MASSIVE BLACK HOLES - Calculations Of The Ancients

Artikel-Bild
VÖ: 29.04.2014
Bandinfo: SUPER MASSIVE BLACK HOLES
Genre: Avantgarde Metal
Label: Minotauro Records
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

Nichts für simple Gemüter und schreckhafte Menschen ist die Mucke. die uns die aus dem Kanadischen Calgary stammenden Mathematiker von SUPER MASSIVE BLACK HOLES hier abliefern. Für ihr erstes vollständiges Album nach zwei EP's haben die vier Nerds dann auch alles was man so an Stilen finden konnte in einen Topf geschmissen und ordentlich miteinander verzwirbelt. Heraus gekommen ist ein eigenartiges Fusion-Gebräu irgendwo zwischen CYNIC, BETWEEN THE BURIED AND ME und INNERSTATE (falls die noch wer kennt).

Für alle, denen BTBAM, OBSCURA oder DILLINGER ESCAPE PLAN immer noch zu kommerziell sind, sind Tracks wie "Refracted Kaleidoscopic Photons" oder "Daytlov Pass Incident" wahrscheinlich so beruhigend wie eine warme Milch. Dazu kommen noch die Lyrics mit Themen aus der Molekularbiologie, Mysteriöses und astrophysisches Zeugs, also eh gerade richtig um sich quasi nebenbei damit zu beschäftigen. Zugegeben, nach den nicht mal 36 Minuten auraler Vergewaltigung braucht man erst mal ein Päuschen, und bei aller Hochachtung vor so viel musikalischem Können, die Käuferschicht für diese Art von Musik wird sich in Grenzen halten.

Mein absoluter Liebling ist hier "Ghosts Of Bophal", hier passiert in knapp sieben Minuten so viel wie sonst auf ganzen Langspielplatten nicht. Auch das kurze Bass-Solo "Mathematics Of Emotion" ist nett anzuhören und wird seinem Titel gerecht. Ansonsten nur was für Freaks von Freaks, und durchaus eine Hörprobe wert, wenn auch sehr sperrig. Einziges wirkliches Manko für mich - neben der Sperrigkeit - ist vielleicht der allzu sehr auf Kreisch und Röchel getrimmte "Gesang", hier hätten ein paar Clean-Passagen eventuell gut getan.



Bewertung: 3.0 / 5.0
Autor: Mike Seidinger (28.05.2014)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE