The Dirt - Takes You High

Artikel-Bild
VÖ: 10.05.2014
Bandinfo: The Dirt
Genre: Rock´n´Roll
Label: Eigenproduktion
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Vor zwei Jahren haben die Jungs aus Passau bereits ihre eigene EP "Beat is on Fire" rausgehauen und konnten seinerzeit nicht nur mich, sondern auch viele andere Musikliebhaber da draußen begeistern. Beim Hardrock Cafe Rising Bandcontest in München sind die Jungs unter die besten drei gekommen und konnten selbst die Fachjury von Sony Music von ihren Qualitäten überzeugen. Nun war es an der Zeit, ein vollwertiges Album auf den Markt zu werfen und dieser Schritt gelingt THE DIRT mit "Takes You High", das von keinem geringeren als Jakob Hansen produziert wurde.

"Good Times Win" ist eigentlich die perfekte Hymne, wenn man mit seiner Karre mal wieder auf einer ewig langen Landstraße unterwegs ist. Aufdrehen und abrocken ist hier angesagt. Der Sound ist zeitgemäß aber keineswegs glattpoliert bis zum erbrechen, denn THE DIRT spielen nachwievor dreckigen Rock'N'Roll und diesen Stempel drückt auch die Produktion dem Output jederzeit auf. "Hail Rock'N'Roll" ist natürlich eine gebührende Hommage an das wohl einflussreichste Genre der Welt. Bernhard versteht es, mit seiner rotzigen Stimme ordentlich Druck zu erzeugen und lässt diese Nummer zu einem wahren Ohrenschmaus werden. Alles wirkt sehr stimmig und lässt die Jungs ähnlich wie auf ihrer EP schon wie eine längst etablierte Kombo wirken. Auch ruhigere Nummern wie das fast schon melancholisch wirkende "Citylights" lassen keine Zweifel daran aufkommen, dass THE DIRT in Zukunft noch ganz oben mitspielen können. Neben all den neuen Songs finden wir hier natürlich auch die vier Nummern der 2012er EP "Beat is on Fire" vor, die aber allesamt ein fetteres Soundgerüst verpasst bekommen haben.

So überzeugen THE DIRT am Ende mit 41 Minuten purem Rock'N'Roll der ersten Güte und bestätigen die starke Form ihrer EP mit einer fast schon erschreckenden Leichtigkeit. Der Sound drückt jederzeit ordentlich nach vorn und die Songs sind als Gesamtpaket ein perfekter Soundtrack für einen heißen Sommer. Ich bin gespannt, wo der Weg noch hinführen wird, aber Stand jetzt kann ich den Jungs nur attestieren, dass sie es schlichtweg drauf haben. Ich hoffe und glaube, dass wir in den nächsten Jahren noch viel von THE DIRT hören werden.



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: Sonata (30.05.2014)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE