Exit Humanity - Undead Savior

Artikel-Bild
VÖ: 31.03.2014
Bandinfo: Exit Humanity
Genre: Death Metal
Label: Weedhunter Records
Hören & Kaufen: Webshop
Lineup  |  Trackliste

Federführend bei EXIT HUMANITY zeigt sich Ex HARM Gitarrist Stefan (Moco El Muerte), welcher nach dem Zerfall von HARM seine Vision von echten, rohen Death Metal mit EXIT HUMANITY weiter Verwirklichen will. Erinnert man sich noch an das großartige HARM Debüt "Cadaver Christi", so wird mit dem Demotape von EXIT HUMANITY "Undead Savior" endgültig eine technische Klasse erreicht die jedem Todesbleifan das verrottende Herz höher schlagen lässt. Zusammen mit Drummer Jan (ex-THORNS OF COGNITION) gelingt es Gitarristen Stefan, welcher auch für die Aufnahmen Bass und Vocals beisteuerte, den Spirit des klassischen Old School Death Metals einzufangen wie schon lange kein das Ohr des Schreibers erreichendes Demotape.

Schon das erste Stück, des 5 Songs umfassenden Tapes, "Undead Savior" stellt klar wer die musikalischen Vorbilder sind. ASPHYX, BOLT THROWER und DISMEMBER lassen Grüßen, der Sound hat jedoch immer seine eigene Linie. Musikalisch geht es brachial zur Sache, Speedparts mit rasender Geschwindigkeit animieren im heimischen Wohnzimmer zum spontanen Abschädeln, doomige Passagen drücken einem die Luft weg und die Lautsprecher stoßen an die Grenze ihrer Leistung. Gerade die großartigen Bassparts in "Only Darkness Remains" entwickeln beim Konsumieren dieses vor sich hin rottenden, rohen Brockens enormen Druck.

Textlich geht es in den Stücken auch ordentlich zur Sache! Angefangen vom als Untoten auferstehenden biblischen Erlöser, bis zur Zombie Invasion kommt hier der Splatterfan voll auf seine Kosten, zudem sind die Lyrics perfekt in den Sound eingebettet und vermitteln ein wunderbare postapokalytische Atmosphäre. Das von Art Wars gestaltete Cover ist mit sehr viel Liebe zum Detail angefertigt und man fragt sich wann man zuletzt ein Demo mit einer solch coolen Aufmachung gesehen hat, zudem sind Die Tapes auf 166 Stück limitiert und handnummeriert, pure Underground mit dem Flair von etwas sehr Großen!

Am Ende kann nur eine absolute Kaufempfehlung ausgesprochen werden! Jeder Fan von direkt auf die Fresse hauenden Death Metal kommt hier voll auf seine Kosten und mit dem Tape hält man ein ganz besonders edles Stück brachialen Todesbleis in Händen!




Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: Laichster (06.06.2014)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Benediction - Scriptures
ANZEIGE