Night Ranger - High Road

Artikel-Bild
VÖ: 06.06.2014
Bandinfo: NIGHT RANGER
Genre: Melodic Hardrock
Label: Frontiers Records
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

Was darf man von einer Platinseller-80er-Combo im Jahre 2014 realistischerweise erwarten? Von einer Band, die ihren Zenit schon lang überschritten hat eigentlich wenig, umso mehr überrascht "High Road" fast drei Dekaden nach den Hochzeiten der Melodic Hardrock-Combo. Keineswegs angestaubt, langweilig, ausgewhimpt oder zeitlich überkommen krachen NIGHT RANGER mit ihrem neuen Album in den heimischen Soundhaushalt. Das letzte offizielle Lebenszeichen war ja der "Big In Japan"-LiveDoppeldecker, der sich aber logischerweise eher mit der Vergangenheit der einst großen Band um die Aushängeschilder, Frontmann Blades und Gitarrist Gillis sowie Drummer Kelly Keagy, beschäftigte.

"High Road" ist gleich eingangs ein veritabler Radiohit, der sich flugs im Ohr festhängt. Doch damit nicht genug, versprühen auch die nachfolgenden "Knock Knock Never Stop" und "Rollin' On" spielerisch ihre Gute-Laune-Magie. Hochmelodisch und mit der entsprechenden zwingenden Strahlkraft in punkto Komposition, Refrains und Hooklines lassen die Nummern kein im melodischen Rhythmus tickendes Soundherz unberührt. Irgendwie auch klar, das qualitätssichere Frontiers Label verpflichtet schließlich keine Rohrkrepierer oder pensionsreife Altherrencombos. Schmissig-knackige Rocker wie "I'm Coming Home", "X Generation" oder emotionale Smasher á la "Hang On" bestätigen dies eindrucksvoll, die zweifellos in die Jahre gekommenen Rocker zeigen sich mehr als beherzt und wollen es noch immer wissen, das Rentnerheim wird wohl noch einige Zeit auf die Herren warten müssen. Die ruhiger angelegten "Don't Live Here Anymore", "Only For You Only" oder "Brothers" sorgen für entsprechend ausgleichende Balance und zeigen die andere starke Seite der Combo, die ihren Weltruhm ja nicht zuletzt mit der Ballade „Sister Christian“ begründete.

"High Road" dokumentiert eindrucksvoll, dass es die Band immer noch mehr als draufhat und ist gleichermaßen eine Überraschung im immer weiter fortschreitenden Rockjahr, welche hier entsprechend gewürdigt wird und der angesprochenen Klientel wärmstens empfohlen werden darf. Müßig zu sagen, dass musikalischer Beton auf anderen Longplayern gemischt wird, gleichsam ergeht eine Erwerbsempfehlung für die Fangemeinde, NIGHT RANGER präsentieren sich als Melodic-Hardrock-Größe, die musikalisch immer noch echte Zähne im Mund hat und keineswegs auf Zahnersatz zurückgreifen muss.



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: Thomas Patsch (13.06.2014)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Enslaved - Utgard
ANZEIGE