Abandon Hope - Settle The Score

Artikel-Bild
VÖ: 15.08.2014
Bandinfo: Abandon Hope
Genre: Stoner Rock
Label: SAOL
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Dass Ami-Bands schon längst kein Monopol auf groovigen, dreckigen Südstaaten-Rock mehr haben, dürfte bekannt sein. Auch in Deutschland haben schon mehrere Kapellen auf sich aufmerksam gemacht, bei deren Herkunft man eher auf Texas oder Mississippi getippt hätte (bis auf die ab und zu schwächelnden Englischkenntnisse…).

Eine dieser Bands sind ABANDON HOPE, die sich schon seit 2003 dieser Musik verschrieben haben. Aber man referenziert sich auf „Settle The Score“, ihrer dritten Produktion, nicht nur auf offensichtliche Vorbilder wie BLACK LABEL SOCIETY und (neuere) LAMB OF GOD. Hier ist auch ganz viel räudiger Rock-Groove a la CLUTCH drin, ebenso wie die düstere Verschrobenheit von ORANGE GOBLIN und alternative Rock-Momente aus der LIFE OF AGONY-Ecke.

Und genau dann, wenn die Mischung aus diesen doch durchaus verschiedenen Elementen funktioniert, sind ABANDON HOPE am Besten, sei es bei „Catharsis“, dem melancholischen „Sally“ oder dem abwechslungsreichen „Sweet Surrender“: treibender Groove wechselt sich mit alternativ-stadionrockigen Refrains ab. Genau diese Momente machen „Settle The Score“ zu einem Album, wo der Hörspaß im Vordergrund steht.

Zwar ist auch nicht alles eitel Wonne: der Titeltrack erinnert für meinen Geschmack etwas zu stark an „Ghost“ von CLUTCH, und die VOLBEAT-Vocals auf „Jackyll and Daniel’s“ wirken auch fehl am Platz. Und Fronter Michael „Hommel“ Homberg trifft zwar alle Töne, allein für dieses Genre fehlt es an dem Quäntchen Dreck, Whisky und Zigaretten in der Stimme. Dafür gibt es auch viele positive Momente, etwa den abgefahrenen Cowbell-Groove bei „The City“.

Trotz kleiner Schwächen macht „Settle The Score“ ziemlich viel Spaß. Wenn also das nächste zünftige Barbecue ansteht: Cowboy-Hut und Stiefel raus, „Settle The Score“ aufgelegt und schon kann’s losgehen.



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: Luka (09.08.2014)

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE