Moonland - Moonland featuring Lenna Kuurmaa

Artikel-Bild
VÖ: 06.10.2014
Bandinfo: Moonland
Genre: Melodic Rock
Label: Frontiers Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Auf dem Debutalbum von MOONLAND, der neuen Band von ex-VANILLA NINJA-Sängerin Lenna Kuurmaa, wurde wirklich ganze Arbeit geleistet. Man geht bei ihren poppig melodischen, unverkennbaren Songs gleich tierisch mit. Viele Refrains bleiben schon nach einmaligem Hören im Ohr hängen. Hervorzuheben sind meines Erachtens der sehr schmeichelhafte Opener „Heaven Is To Be Close To You“, weiters „Crime Of Love“, die tolle Ballade „Live And Let Go“ sowie „ Cold As Ice“, bei dem Szene-Veteran Bruce Gaitsch gitarrentechnisch mal wieder zeigt wo der Hammer hängt.

Alle Tracks bieten eine ausgewogene Abwechslung zwischen Pop, Balladen und Melodic-Rock. Eine absolut feine Auswahl, die uns Lenna Kuurmaa hier kredenzt und mit ihrer sehr gefühlvollen Stimme bringt sie auch manche ins Träumen. Soundmäßig ist das Album ein absoluter Genuss, was auch kein Wunder ist, denn hier saß mal wieder Alessandro Del Vecchio, der außerdem für die Keyboards auf der CD verantwortlich ist, hinter dem Mischpult.

Diese Scheibe verwöhnt nicht nur unsere Ohren, sondern wirkt auch durch ihre Lockerheit und Eingängigkeit sehr betörend auf die Sinne. Vielleicht kann sich die hübsche Lady ein wenig vom Schatten der Vergangenheit lösen und mit diesem Album nochmal an alte Erfolge anknüpfen. Ich vergönne es ihr vom ganzen Herzen.



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: manfred (06.11.2014)

WERBUNG: Mayhem – Daemon
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE