Amplifier - Mystoria

Artikel-Bild
VÖ: 05.09.2014
Bandinfo: AMPLIFIER
Genre: Alternative Rock
Label: Superball Music
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Nach dem überraschend ruhig ausgefallenen „Echo Street“ präsentieren sich AMPLIFIER auf ihrem fünften Studioalbum nun wieder um einiges energiegeladener. Die zehn Songs auf „Mystoria“ sind ja eigentlich schon während den Aufnahmen zur überaus ambitionierten „The Octopus“-Scheibe entstanden, doch dort haben sie noch nicht so richtig ins fein abgestimmte Gesamtkonzept passen wollen.

Und tatsächlich wird einem hier erneut eine ganz andere Seite der Band gezeigt, da die relativ kurzen Nummern größtenteils recht eingängig und vor allem unbeschwert nach vorne preschen. Die bekannten progressiven Elemente in ihrer Musik sind zwar immer noch vorhanden, nur nehmen sie aktuell einen weitaus geringeren Stellenwert ein. Nach dem druckvollen Eröffnungsinstrumental „Magic Carpet“, sowie den geradlinigen Rockern „Black Rainbow“ und „Named After Rocky“, driftet man zwischenzeitlich auch schon mal in psychedelischere Space-Rock-Gefilde ab, aber wirklich ruhiger wird es dann erst kurz vor dem Ende des Albums („Crystal Mountain“). Konsequenterweise ist die Gesamtlaufzeit mit 45 Minuten für AMPLIFIER-Verhältnisse ebenfalls sehr knapp bemessen, da hat die Band in der Vergangenheit schon ähnlich lange EPs veröffentlicht.

Die Platte hinterlässt auf alle Fälle einen leicht zwiespältigen Eindruck und er wird sich nicht jeder mit der geradlinigeren Ausrichtung von „Mystoria“ anfreunden können, aber ihr steter Drang nach Veränderung ist der Band dennoch hoch anzurechnen. AMPLIFIER sind eben immer für eine Überraschung gut und die nächste Scheibe wird vermutlich auch schon wieder eine völlig andere Richtung einschlagen.



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: bender (28.02.2015)

WERBUNG: Leprous – Pitfalls
ANZEIGE
WERBUNG: ALCEST - Spiritual Instinct
ANZEIGE