Vola - Inmazes

Artikel-Bild
VÖ: 02.02.2015
Bandinfo: Vola
Genre: Modern Metal
Label: Eigenproduktion
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

VOLA machen auf den ersten drei Tracks ihres Debütalbums „Inmazes” alles richtig: Knackige Riffs, überraschende Breaks, einprägsame Melodien und echte Gänsehaut-Refrains. Leider kommen die Jungs dann deutlich vom Pfad ab und bieten den Rest des Weges zwar halbwegs originelle, aber auch schwer zu mögende Kost.

Das Trio am Anfang – „The Same War“, „Stray The Skies“ und „Starburn“ - klingen wie eine im besten Sinne verrückte Mischung aus rhythmischen, in den tiefsten Untergrund gestimmten Gitarren in MESHUGGAH-Manier, Postrock-artiger Melancholie und unglaublich zwingenden Refrains, die IN FLAMES oder SOILWORK in ihren späteren Tagen auch nicht besser hingekriegt haben. So denkt man sich manchmal, dass doch IN FLAMES nach „Sounds Of A Playground Fading“ besser diese Richtung eingeschlagen hätten als sie es mit dem vermurksten „Siren Charms“ gemacht haben.

Danach fällt das Stimmungsbarometer allerdings rapide, hauptsächlich weil die Keyboards, die bei den ersten Songs eher flächige Sounds als Unterstützung der Songs geboten haben, mit unglaublich cheesigen Melodien (Jungs, Eurodance gab es schon mal, und wir wollen ihn nicht wiederhaben) auf einmal in den Vordergrund treten und das ganze in Richtung nervigen Electrocores geht. Vor allem auch deshalb schade, weil teils noch ziemlich gefällige Grooves auftauchen, etwa bei „Your Mind Is A Helpless Dreamer“ oder „A Stare Without Eyes“. Dagegen stehen bei „Emily“ belangloser Meditations-Electro und bei „Gutter Moon“ schwachbrüstiges Klaviergeklimper an.

Wie die ansonsten nicht gelungene Mischung aus Keyboard-Sounds und harter Musik doch funktionieren könnte, blitzt ganz am Ende von „Inmazes“ beim Titeltrack doch noch kurz auf. In Kombination mit dem herrlichen Anfang der Scheibe und der zwar unoriginellen aber extrem fetten Jens Bogren-Produktion rettet das die Scheibe gerade noch mal in den positiven Bereich.



Bewertung: 3.0 / 5.0
Autor: Luka (29.03.2015)

WERBUNG: GREEN DAY
ANZEIGE
WERBUNG: Area53
ANZEIGE