Superheaven - Ours is Chrome

Artikel-Bild
VÖ: 04.05.2015
Bandinfo: Superheaven
Genre: Grunge
Label: SideOneDummy Records
Hören & Kaufen: Webshop
Lineup  |  Trackliste

Grunge – Musikfans, die dieses Wort hören, denken dabei automatisch an die 90er-Jahre, an Seattle, NIRVANA, ALICE IN CHAINS, SOUNDGARDEN etc.

Spulen wir 25 Jahre oder so vor und wir haben SUPERHEAVEN, ein Quartett aus Doylestown, Philadelphia, die u.a. dafür sorgen, dass dieser Sound weiterlebt. Das präsentieren sie auch mit ihrem neuen Album ‚Ours Is Chrome‘; elf Tracks, bei denen man sofort weiß, wo die Einflüsse liegen.

Alles fängt gut an. ‚I’ve Been Bored‘ liefert heftige, schwere Gitarren, begleitet von Taylor Madisons rauer Stimme. Ein krachender Refrain rundet diesen recht kurzen Song sehr fein ab.

Weiter geht’s mit ‚Next To Nothing‘, eine recht melancholisch-nachdenklich klingende Nummer. Reduzierte Gitarren in der Strophe gehen in einem schön schrammeligen Chorus auf. Die weicheren Vocals, passend zur Stimmung, kommen diesmal von Jake Clarke. Meine Lieblingsnummer auf diesem Album.

Und danach wird’s leider, um ehrlich zu sein, eintönig. Die Tracks klingen ähnlich, bieten keine Überraschungen. Mehr als einmal musste ich checken, ob ich nicht den einen oder anderen Song auf ‚repeat‘ hatte.

Die Lyrics sind schwermütig, okay... gewollt: “For me, it seems like there’s always some new tragedy happening in my life, so I doubt I’ll ever run out of depressing shit to write about.” (Taylor Madison im Interview mit ‘outofsightzine’). Aber man kann nur ein gewisses Quantum an ‘Poor Me!’ ertragen.

‚From The Chest Down‘ gegen Ende des Albums ist noch erwähnenswert, versucht es doch etwas mehr ‚industrial‘ zu klingen. Aber das macht den Kohl, wie man so schön sagt, auch nicht mehr fett.

Wer NIRVANA, ALICE IN CHAINS und Konsorten mag, dem kann ich ‚Ours Is Chrome‘ wärmstens empfehlen. Ich persönlich hätte mir allerdings gerne einen etwas innovativeren, zeitgemäßeren Sound gewünscht.



Bewertung: 2.5 / 5.0
Autor: Betti Stewart (04.05.2015)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE